+
Brad Pitt ist ein entschiedener Gegner von Donald Trump. 

Hollywood-Star als TV-Wettermann

Brad Pitt verhöhnt Trump in bitterbösem Sketch

Als bekennenden Trump-Kritiker und engagierten Umweltaktivisten konnte Brad Pitt die Ankündigung des US-Präsidenten, aus dem Pariser Klimaschutzabkommen auszusteigen, nicht kalt lassen. Seine Abrechnung ist Satire pur.

Los Angeles - Als Wettermann gibt Hollywood-Star Brad Pitt (53) in einer Comedy-Sendung eine düstere Klima-Prognose ab und teilt damit gegen US-Präsident Donald Trump aus.

Der Komiker Jim Jefferies stellte Pitt Die Show am Dienstag in seiner TV-Show beim US-Sender Comedy Central als Fernseh-Meteorologen vor, der nach Trumps angekündigtem Ausstieg aus dem Pariser Klimaschutzabkommen die Bedeutung des Klimawandels erklären solle.

Pitt steht in einem braunen Anzug mit Krawatte vor einer roten Weltkarte und gibt mit gespieltem Ernst seine Vorhersage ab. "In dieser Region wird es wärmer werden", sagt der Schauspieler und zeigt erst auf Afrika, dann auf die gegenüberliegende Seite der Karte. Und wie sieht es in der Zukunft aus?, fragt der Moderator. "Es gibt keine Zukunft" ("There is no future"), so die düstere Prognose des Wettermannes. 

Mit seiner 2007 gegründeten Organisation "Make It Right" unterstützt der Ex-Partner von Hollywood-Traumfrau Angelina Jolie einen umweltfreundlichen Wiederaufbau der vom Hurrikan "Katrina" zerstörten Stadt New Orleans.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hemd rein oder raus: Wie der Mann das aktuell trägt
Rein oder raus - ob das Hemd in der Hose oder darüber getragen werden sollte, ist eine der wenigen Modefrage, die sogar männliche Modemuffel interessiert. Die Antwort …
Hemd rein oder raus: Wie der Mann das aktuell trägt
Schwarzenegger klimpert auf Dom-Orgel in Passau
Der Filmstar und ehemalige kalifornische Gouverneur Arnold Schwarzenegger hat im Passauer Dom Orgel gespielt.
Schwarzenegger klimpert auf Dom-Orgel in Passau
Box-Legende Jake LaMotta stirbt mit 95 Jahren
Der legendäre Box-Champion Jake LaMotta ist tot. Der frühere Weltmeister im Mittelgewicht, dessen Leben die Vorlage für einen erfolgreichen Hollywood-Film mit Robert De …
Box-Legende Jake LaMotta stirbt mit 95 Jahren
Mailänder Modewoche: Gucci ist im Widerstand
Die Modewelt blickt wieder gebannt nach Mailand. In der lombardischen Metropole gab Gucci jetzt den Startschuss zu den Shows der "Milano Moda Donna".
Mailänder Modewoche: Gucci ist im Widerstand

Kommentare