+
Brad Pitt spendet viel Geld, um Homo-Ehen zu unterstützen.

Brad Pitt spendet Geld für Homo-Ehen

Washington - Brad Pitt setzt sich für die Homo-Ehe ein. Der Hollywoodstar will viel Geld an die größte Homosexuellenvereinigung der USA spenden.

Mit insgesamt 100.00 Dollar (77.000 Euro) will Brad Pitt die größte Homosexuellenvereinigung der USA bei ihrem Kampf für gleichgeschlechtliche Ehe in mehreren US-Staaten unterstützen. In Maryland, Maine, Minnesota und Washington wird am Tag der Präsidentenwahl am 6. November auch über gleichgeschlechtliche Ehen abgestimmt.

Die Human Rights Campaign teilte am Mittwoch mit, der Schauspieler habe sich bereit erklärt, alle Spenden der Mitglieder der Organisation bis zu einer Gesamtsumme von 100.000 Dollar zu verdoppeln. In einer Email an Mitglieder der Vereinigung schrieb der 48-jährige Pitt, es sei „unglaublich“, dass am Wahltag über die Beziehungen von Menschen abgestimmt werde.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Berliner Zoo erwartet chinesische Pandas
Mit Personal und Catering an Bord: Wenn Pandas reisen, gleicht das einem Promi-Event. Am Samstag soll der Berliner Zoo sein Pärchen aus China bekommen - jede Menge …
Berliner Zoo erwartet chinesische Pandas
"Southside Festival" startet mit Hitze und Windböen
Der Sommer hält einige Überraschungen bereit. Erprobte Festivalbesucher stört das wenig.
"Southside Festival" startet mit Hitze und Windböen
Johnny Depp macht Witze über Mordanschlag auf Trump
Hollywood-Star Johnny Depp hat einen schrägen Witz über den US-Präsidenten Donald Trump gemacht. Hat der Schauspieler über das Ziel hinaus geschossen? 
Johnny Depp macht Witze über Mordanschlag auf Trump
„Crocodile Hunter“ erhält  posthum Hollywood-Stern
Der 2006 gestorbene Dokumentarfilmer „Crocodile Hunter“ Steve Irwin wird nachträglich mit einem Stern in Hollywood verewigt.
„Crocodile Hunter“ erhält  posthum Hollywood-Stern

Kommentare