+
Brad Pitt bei der Premiere von "Once Upon a Time in Hollywood" in Cannes. Foto: Joel C Ryan

Altersweise

Brad Pitt will der Jugend den Vortritt lassen

Ab Mitte August läuft sein neuer Film "Once Upon a Time in Hollywood" an: Brad Pitt kündigt derweil an, weniger Rollen zu übernehmen.

Berlin (dpa) - Hollywood-Star Brad Pitt (55, "Fight Club") will etwas kürzertreten. Er werde immer weniger machen, sagte er im Magazin "GQ Australia". "Ich glaube wirklich, dass es insgesamt ein Spiel für jüngere Männer ist."

Zwar gebe es herausragende Rollen für ältere Charaktere, doch es werde eine "natürliche Auswahl" geben. Pitt sagte: "Ich bin hinter der Kamera auf der Produzentenseite und genieße das sehr."

Bezogen auf den Erfolg der Streaminganbieter sagte Pitt, er finde es großartig, dass viele talentierte Drehbuchautoren, Regisseure und Schauspieler dadurch eine Chance erhielten, die sie sonst vielleicht nicht bekommen würden. Er glaube aber nicht, dass die herkömmliche Filmindustrie dadurch dem Untergang geweiht ist: "Ich denke, dass es genug Platz für beides gibt. Aber vielleicht bin ich auch ein Dino und weiß es nur nicht. Und der Komet ist schon auf dem Weg".

Ab 15. August ist der Schauspieler in "Once Upon a Time in Hollywood" in den deutschen Kinos zu sehen. Regisseur Quentin Tarantino holte für seinen in Los Angeles angesiedelten Film zur Zeit der Hippie-Revolution außer Pitt Stars wie Leonardo DiCaprio, Al Pacino, Kurt Russell und Margot Robbie vor die Kamera.

Das Interview mit Brad Pitt in der GQ Australia

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Der Bachelor“: So schlimm war Sebastian Preuss‘ Vergangenheit 
Sebastian Preuss hat sich vom Straßenschläger zum Kickbox-Weltmeister und Unternehmer hochgearbeitet. Nur eines fehlt ihm noch zum Glück: Die richtige Frau an seiner …
„Der Bachelor“: So schlimm war Sebastian Preuss‘ Vergangenheit 
US-Rapper in eigener Wohnung erschossen - Kurz zuvor postete er noch eine Story bei Instagram
Die Rap-Szene erschüttert eine Tragödie aus den USA. In Los Angeles wurde der aufstrebende Rapper Pop Smoke erschossen - erst vor wenigen Tagen veröffentlichte er sein …
US-Rapper in eigener Wohnung erschossen - Kurz zuvor postete er noch eine Story bei Instagram
Mailänder Fashion Week: Gucci zeigt Backstage-Bereich
Was passiert im Backstage-Bereich, bevor die Show losgeht? Gucci hat es beim Auftakt der Mailänder Modewoche gezeigt.
Mailänder Fashion Week: Gucci zeigt Backstage-Bereich
Influencerin räkelt sich lasziv im Türrahmen - mit schmerzhaften Folgen
Lasziv räkelt sie sich am Türrahmen, der Arm über dem Kopf, das Bein im hochgestellt - alles für‘s perfekte Foto. Doch dieses Fotoshooting hat schmerzhafte Folgen.
Influencerin räkelt sich lasziv im Türrahmen - mit schmerzhaften Folgen

Kommentare