+
Brad Pitt ist das neue Werbegesicht für das Damen- Parfum "Chanel N°5".

Brad Pitt wirbt für Frauenduft

Paris - Hollywoodstar Brad Pitt wird neues Gesicht eines Parfümklassikers - für Frauen. Nach Leinwand-Diven wie Marilyn Monroe und Catherine Deneuve soll der Frauenschwarm künftig „Chanel N°5“ anpreisen.

„Ja, er wirbt auf jeden Fall für den Damenduft Chanel N°5“, sagte ein Sprecher des Unternehmens am Donnerstag in Hamburg.

Forbes-Liste: Das sind die einflussreichsten Promis

Forbes-Liste: Das sind die einflussreichsten Promis

Pitt gilt vielen als Sexsymbol, Vorzeigevater, aber auch politisch korrekter Aktivist. Vor ihm warben neben Monroe und Deneuve auch Audrey Tautou und Nicole Kidman für den Duft, der 1921 auf den Markt kam. Im Kosmetikbereich war Pitt bislang damit aufgefallen, dass er mit der Öko-Marke Kiehl's zusammenarbeitete, die dafür seine Umweltschutz-Stiftung unterstützte.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Öko-Test: Viele Parfüms mit allergieauslösenden Stoffen
Allergiker sollten bei Parfüms ganz genau hinsehen. Denn wie Öko-Test jetzt herausgefunden hat, enthalten einige Produkte bedenkliche Stoffe.
Öko-Test: Viele Parfüms mit allergieauslösenden Stoffen
Promis feiern Thanksgiving
Thanksgiving gilt als wichtigstes Familienfest in den USA. Das haben am Donnerstag auch viele Promis gefeiert: in der Küche, auf dem Fußboden oder im Krankenhaus...
Promis feiern Thanksgiving
Traditionelle Thanksgiving-Parade in New York
Bunte Riesenballons, geschmückte Festwagen und Marching Bands: Die Thanksgiving-Parade in New York ist jedes Jahr ein Riesenspektakel.
Traditionelle Thanksgiving-Parade in New York
Hammer-Urteil! Pistorius-Strafe mehr als verdoppelt 
Das oberste Berufungsgericht Südafrikas hat den den früheren Spitzensportler Oscar Pistorius wegen Totschlags zu 13 Jahren und fünf Monaten Haft verurteilt.
Hammer-Urteil! Pistorius-Strafe mehr als verdoppelt 

Kommentare