Brad Pitt für Zombiefilm vor der Kamera

Los Angeles - Hollywood-Star Brad Pitt versucht sich im Grusel-Genre: Der 47-Jährige dreht mit Bond-Regisseur Marc Foster den Zombiefilm "World War Z".

Brad Pitt (47) wird ab Juni unter der Regie von Bond-Regisseur Marc Forster den Zombiefilm “World War Z“ drehen. Das US-Branchenblatt “Hollywood Reporter“ berichtete am Dienstag, dass die Dreharbeiten in London, Malta und an anderen internationalen Schauplätzen stattfinden werden. Die Fernsehschauspielerin Mireille Enos (“The Killing“) verhandelt derzeit um die Rolle der Ehefrau von Pitts Charakter. Mit seiner Firma Plan B ist Pitt auch als Produzent beteiligt. Er hatte sich bereits 2006 die Filmrechte für das damals gerade erschienene gleichnamige Buch gesichert.

Mit welchem Promi gehen Sie ins Bett?

Mit welchem Promi gehen Sie ins Bett?

Der Roman stammt von Max Brooks, Autor der Kultsatire “Zombie Survival Guide“. Während sein Bestseller von 2003 Überlebensratschläge für eine Zombie-Invasion erteilt, spielt “World War Z“ zehn Jahre nach einem Zombie-Krieg. Pitt mimt einen Forscher, der die wenigen Überlebenden eines weltweiten Angriffs durch die Monster interviewt.

Pitt war zuletzt 2009 in Quentin Tarantinos “Inglourious Basterds“ auf der Leinwand zu sehen. Mitte Juni kommt er an der Seite von Sean Penn in dem neuen Terrence Malick-Drama “The Tree of Life“ in die deutschen Kinos.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Lambada“-Sängerin tot: Wurde sie ermordet?
Rio de Janeiro - Die brasilianische Sängerin des Welthits „Lambada“, Loalwa Braz Vieira (63), ist tot aufgefunden worden. Im ausgebrannten Auto lag ihre verkohlte Leiche.
„Lambada“-Sängerin tot: Wurde sie ermordet?
Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi
Berlin - Die schlechte Außenwirkung von Sarah Lombardi scheint abzufärben. Wegen eines Selfies mit der 23-Jährigen muss sich jetzt eine Bayern-Spielerfrau viele …
Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi
Zoo Hannover freut sich über drittes Elefantenbaby
Der Nachwuchs hat sich Zeit gelassen und ist länger als erwartet im Bauch seiner Mutter geblieben. Doch Donnerstagfrüh hat die Elefantenkuh Manari ihr Junges dann doch …
Zoo Hannover freut sich über drittes Elefantenbaby
Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht
New York - Mit „Ironic“ hatte sie einen Welthit. Jetzt holte Alanis Morissette die Ironie ein: Anstatt ihr Geld zu vermehren, betrog der Manager der kanadischen Sängerin …
Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht

Kommentare