+
Bradley Cooper bleibt im Gespräch. Foto: Jörg Carstensen

Bradley Cooper für "Orphan X" im Gespräch

Los Angeles (dpa) - Bradley Cooper (40) könnte als Produzent und Hauptdarsteller den Thriller "Orphan X" auf die Leinwand bringen. Dem "Hollywood Reporter" zufolge verhandelt das Studio Warner Bros. derzeit um die Filmrechte.

Der US-Autor Gregg Hurwitz ("Blackout", "Die Scharfrichter") will die Romanvorlage im kommenden Frühjahr auf den Markt bringen. Er würde auch das Drehbuch liefern. Die Story dreht sich um einen Mann, der in Los Angeles einem Fall von Menschenhandel auf die Spur kommt.

Cooper hat derzeit als Produzent mit dem von Clint Eastwood inszenierten Hit-Film "American Sniper" Erfolg. Der Schauspieler ist als Hauptdarsteller und als Produzent des Scharfschützendramas für einen Oscar nominiert. Er hatte sich die Drehrechte für die Memoiren des US-Scharfschützen Chris Kyle besorgt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wie viele Parfüms kann man hintereinander testen?
Die menschliche Nase ermüdet bei der Parfüm-Probe schnell. Damit Verbraucher weiterhin den richtigen Riecher haben, sollten nicht zu viele ähnliche Düfte hintereinander …
Wie viele Parfüms kann man hintereinander testen?
Cannes: Diane Kruger zur besten Schauspielerin gekürt
Mit ihrer ersten großen Rolle in einer deutschen Produktion landet Schauspielerin Diane Kruger beim Filmfestival in Cannes gleich mal den Hauptgewinn. Die Freude ist …
Cannes: Diane Kruger zur besten Schauspielerin gekürt
Richard Gere stört sich nicht an seinem Alter
Er spielte den "American Gigolo" und verführte das "Pretty Woman". Trotzdem zählt für Richard Gere nur die Gegenwart.
Richard Gere stört sich nicht an seinem Alter
Pfeifkonzert gegen Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale
Helene Fischer singt beim Pokalfinale und bekommt Pfiffe statt Applaus. War das nur ein Missverständnis der Frankfurter Fans? Oder zeigt sich da Kommerzkritik? Der DFB …
Pfeifkonzert gegen Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale

Kommentare