+
Bushido muss nach der mutmaßlichen Brandstiftung in seiner Villa auf das Gutachten warten.

Brand in Bushido-Villa: Gutachten dauert

Potsdam - Rapper Bushido (35) muss sich gedulden: Nach der mutmaßlichen Brandstiftung in seiner Villa bei Berlin hat die Staatsanwaltschaft Potsdam das Gutachten eines Sachverständigen angefordert.

„Obwohl wir das Verfahren beschleunigt haben, wird das Papier erst Anfang 2014 vorliegen“, sagte Behördensprecherin Sarah Kress am Freitag. Zwar seien Spuren eines Brandbeschleunigers in der Villa entdeckt worden. Eine Wertung könne aber nur der Sachverständige vornehmen. Hiervon hänge das weitere Vorgehen der Behörde ab.

Ein Feuer hatte in der Nacht zum Mittwoch das noch unbewohnte Haus des Rappers beschädigt - die Polizei geht nach ersten Ermittlungen von Brandstiftung aus.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei sperrt Autobahn wegen sechs Entenküken
Die Entenkinder hatten es offenbar eilig. Sie watschelten unbedarft über die Überholspur einer Autobahn. Weil dies zu gefährlichen Bremsmanövern bei Autofahrern führte, …
Polizei sperrt Autobahn wegen sechs Entenküken
Obama begrüßt Berliner auf Deutsch
Der ehemalige US-Präsident kann ein paar Brocken Deutsch sprechen. Das stellte er bei seinem ersten Kirchentagsauftritt unter Beweis.
Obama begrüßt Berliner auf Deutsch
Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya
Die beiden Tiger-Mädchen sind in einer Zinkwanne getauft worden. Sie sind vor drei Monaten zur Welt gekommen und würden schon langsam ruppig, sagte der Zoo-Direktor Jörg …
Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya
Liam Cunningham: Welt hilft Flüchtlingen in Afrika zu wenig
Der Schauspieler besuchte mit der Organisation World Vision unter anderem das größte Flüchtlingslager der Welt im ostafrikanischen Uganda. Vor allem um die Kinder müsse …
Liam Cunningham: Welt hilft Flüchtlingen in Afrika zu wenig

Kommentare