+
Klaus Maria Brandauer

Ego? Ja. Abgehoben? Nein.

Brandauer ist „eigentlich nicht eitel“

Berlin - Manche bescheinigen ihm ein riesengroßes Ego, und da könne schon etwas daran sein, sagt Klaus Maria Brandauer (69). Der Schauspieler findet sich aber nicht unbedingt eitel.

Ich meine es nicht so, wenn ich sage: Ich bin der Allergrößte, die anderen sind Weltpfeifen“, sagte Brandauer der „Süddeutschen Zeitung“ vom Samstag. Da gebe es sicherlich richtige Beobachtungen von gewissen Leuten, die meinten, jetzt sei er abgehoben. „Aber ich glaube, das war ich nie“, so der deutsch-österreichische Mime („Jenseits von Afrika“). Es könne schon sein, mit der Eitelkeit, „ja, sicher, ja ja schon, aber eigentlich - nicht“.

Brandauer ist am 8. Mai in dem ARD-Film „Die Auslöschung“ zu sehen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ist "No-Poo" wirklich gut fürs Haar?
Naturkosmetik war lange Zeit ein Nischenprodukt. Mittlerweile stapeln sich die Tuben und Tiegel in den Drogerien. Der neueste Naturtrend fordert allerdings den …
Ist "No-Poo" wirklich gut fürs Haar?
"Dracula"-Filmplakat für 525 000 Dollar versteigert
Das Original-Plakat des Filmklassikers "Dracula" aus dem Jahr 1931 dürfte das teuerste je bei einer Auktion versteigerte sein. Es war erst vor kurzem in Kalifornien …
"Dracula"-Filmplakat für 525 000 Dollar versteigert
Queen Elizabeth und Prinz Philip feiern Hochzeitstag
Auf den Tag genau vor 70 Jahren haben die britische Königin Elizabeth II. und Prinz Philip sich das Jawort gegeben. Aus diesem Anlass veröffentlicht der …
Queen Elizabeth und Prinz Philip feiern Hochzeitstag
70 Jahre gemeinsam durchs Leben: Die Queen und ihr Traumprinz feiern Hochzeitstag
„In Guten wie in schlechten Zeiten.“ - Nach 70 Jahren Ehe blicken Queen Elizabeth und Prinz Philip auf wunderbare Jahre zurück.
70 Jahre gemeinsam durchs Leben: Die Queen und ihr Traumprinz feiern Hochzeitstag

Kommentare