+
Das Brautkleid von Amy Winehouse wurde gestohlen.

Brautkleid von Winehouse gestohlen

London - Mehr als ein Jahr nach ihrem Tod ist das Brautkleid von Soul-Sängerin Amy Winehouse gestohlen worden. Das bestätigte ein Sprecher der Amy Winehouse Stiftung.

Das Brautkleid, das die Londonerin bei ihrer Hochzeit mit Blake Fielder-Civil 2006 in Miami getragen hatte, sollte zugunsten der Stiftung versteigert werden. Es sei zusammen mit einem Cocktail-Kleid aus dem Haus von Winehouse im Londoner Stadtteil Camden entwendet worden. Einen Einbruch habe es aber nicht gegeben, sagte der Sprecher. Amy Winehouse war im Juli 2011 an einer Alkoholvergiftung gestorben, sie wurde 27 Jahre alt.

Amy Winehouse: Ihr Leben in Bildern

Amy Winehouse: Ihr Leben in Bildern

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Prinz Harry legt überraschendes Geständnis ab
So offen hat bisher noch kein Angehöriger des Königshauses über das Thema gesprochen: Doch nun legte Prinz Harry in einem Interview ein überraschendes Geständnis ab.
Prinz Harry legt überraschendes Geständnis ab
Kuschel-Diplomatie: Zwei Pandas in Berlin
Es fehlte nur noch der rote Teppich: Berlin hat seinen beiden neuen Pandabären für den Zoo bei ihrer Ankunft aus China einen hochoffiziellen Empfang am Flughafen …
Kuschel-Diplomatie: Zwei Pandas in Berlin
Tilda Swinton wollte nur einen einzigen Film drehen
Sie wollte nur einen Auftritt absolvieren. Aber Tilda Swinton enfindet sich immer wieder neu.
Tilda Swinton wollte nur einen einzigen Film drehen
Pierre Richard: Bei Frauen kann Humor nie schaden
Sein neuer Film läuft gerade in dne Kinos an. Pierre Richard glaubt an die Kraft des Lachens.
Pierre Richard: Bei Frauen kann Humor nie schaden

Kommentare