+
Breaking-Bad-Star Bryan Cranston

Bryan Cranston

Breaking-Bad-Star würde Kiffen legalisieren

New York - Bryan Cranston, Star der US-Drogen-Serie „Breaking Bad“ würde Marihuana legalisieren lassen. Er vergleicht einen Joint mit einem Glas Wein.

"Das ist doch im Grunde dasselbe. In Maßen genossen ist beides kein Problem“, sagte der 57-Jährige der Deutschen Presse-Agentur. „Das ganze Geld, das für Polizei und Justiz und Kampagnen ausgegeben wird, könnte man sparen. Das sollte man doch lieber einsetzen, um die wirklich schwere Kriminalität zu bekämpfen.“ Dazu zählten starke Drogen, „eine furchtbare, entsetzliche Sache“.

Cranston wird seit Jahren für seine Rolle als Drogenkoch Walter „Heisenberg“ White in der Serie „Breaking Bad“ gefeiert. Dabei verdient dieser Millionen, indem er Designerdrogen herstellt.

Er selbst habe keine Erfahrung mit Rauschgift, sagte der 57-Jährige: „Ich habe keine Lust, mir meinen Verstand vernebeln zu lassen.“

Kiffen, Koksen und Saufen bei den Stars

Kiffen, Koksen und Saufen bei den Stars

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Echo-Eklat: Helene Fischer bricht ihr Schweigen - Sponsor springt ab
Schlager-Queen Helene Fischer hat sich zum Echo-Eklat geäußert. Auf Facebook bricht sie ihr Schweigen.
Echo-Eklat: Helene Fischer bricht ihr Schweigen - Sponsor springt ab
Golfmode wird alltagstauglicher
Elitär und spießig: das trifft auf den Golfsport immer weniger zu. Auch der strenge Kleidungsstil hat sich gelockert. Golfer wollen zunehmend funktional und gleichzeitig …
Golfmode wird alltagstauglicher
Es ist auf vielen Fotos zu sehen! Experte: Dieses Verhalten muss Meghan Markle unbedingt ablegen
Ist Meghan Markle trotz eines Benimmkurses noch nicht bereit dafür, in die Königsfamilie einzuheiraten? Diese Punkte bemängelt ein Etikette-Experte an ihrem Auftreten.
Es ist auf vielen Fotos zu sehen! Experte: Dieses Verhalten muss Meghan Markle unbedingt ablegen
Kim Kardashian postet heißes Bikinibild - alle schauen nur entsetzt auf ihre Füße 
Kim Kardashian hat ein freizügiges Bikinibild von sich im weißen Sand gepostet. Mit dieser Reaktion ihrer Fans aber hat sie sicher nicht gerechnet. 
Kim Kardashian postet heißes Bikinibild - alle schauen nur entsetzt auf ihre Füße 

Kommentare