+
Robert Pattinson, Freundin und Hauptdarstellerin Kristen Stewart und Taylor Lautner (v.l.) bei der Deutschland-Premiere von "Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht 1" in Berlin

"Breaking Dawn"-Premiere in Berlin

Berlin - Der Hype reist nicht ab: Bei der Deutschlandpremiere des neuesten Films aus der Twilight-Reihe jubelten am Freitag Tausene Fans ihren Vampir-Helden zu.

Einige Fans hatten trotz Minusgraden bereits am Vorabend vor dem Berliner Premierenkino Stellung bezogen. Ganz nah wollten die vor allem weiblichen “Twilight“-Anhänger ihren Stars Robert Pattinson (25) und Taylor Lautner (19) sein. Am Freitagabend war es dann soweit: Vampir-Darsteller Pattinson und sein Werwolf-Rivale Lautner wurden am Potsdamer Platz mit ohrenbetäubendem Kreischen empfangen. Zur Deutschlandpremiere von “Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht 1“ nahmen sich die Schauspieler viel Zeit, um den Fans Autogramme zu geben.

"Breaking Dawn"- Premiere in Berlin

"Breaking Dawn"- Premiere in Berlin

“Twilight“-Schauspielerin Kristen Stewart (21), die im Film die schöne Vampir-Gattin Bella spielt, kam wegen Dreharbeiten nicht nach Deutschland. Die Fans am Promi-Teppich feierten dafür die männlichen Hauptdarsteller umso ausgiebiger. Das vierte “Twilight“-Buch von US-Autorin Stephenie Meyer wurde in zwei Teilen verfilmt. Der erste Teil startet am 24. November in den deutschen Kinos, der zweite und letzte Teil im November 2012.

Pattinson und Lautner sagten vor der Premiere, dass ihnen der Abschied von der bereits komplett abgedrehten Vampirsaga schwerfalle. “Es war so ein großer Teil meines Lebens“, so Lautner. “Es ist ein bittersüßes Gefühl“, sagte der Schauspieler. “Es ist hart, goodbye zu sagen.“ Auch Pattinson meinte: “Es fühlt sich komisch an.“ Über sein Leben nach “Twilight“ sagte er: “Es ist, als ob man seine Karriere an einem anderen Punkt noch einmal von vorne beginnt.“

In “Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht 1“ wird von der Hochzeit der bislang keuschen Bella mit Vampir Edward erzählt. Als Bella schwanger wird, gerät ihr Leben in Gefahr - denn in ihrem Bauch wächst eine Mischung aus Mensch und Vampir heran. Das junge Paar muss sich außerdem wieder gegen feindliche Vampire und Werwölfe verteidigen - bis zum blutigen Showdown.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kuschel-Diplomatie: Zwei Pandas in Berlin
Es fehlte nur noch der rote Teppich: Berlin hat seinen beiden neuen Pandabären für den Zoo bei ihrer Ankunft aus China einen hochoffiziellen Empfang am Flughafen …
Kuschel-Diplomatie: Zwei Pandas in Berlin
Tilda Swinton wollte nur einen einzigen Film drehen
Sie wollte nur einen Auftritt absolvieren. Aber Tilda Swinton enfindet sich immer wieder neu.
Tilda Swinton wollte nur einen einzigen Film drehen
Pierre Richard: Bei Frauen kann Humor nie schaden
Sein neuer Film läuft gerade in dne Kinos an. Pierre Richard glaubt an die Kraft des Lachens.
Pierre Richard: Bei Frauen kann Humor nie schaden
Friedrich von Thun will nicht in den Schrebergarten
Er liebt seinen Beruf, weil er diesen auch noch im fortgeschrittenen Alter ausüben kann. Friedrich von Thun will sich nicht zur Ruhe setzen.
Friedrich von Thun will nicht in den Schrebergarten

Kommentare