+
Rockstar Bret Michaels ist seit frühester Kindheit Diabetiker.

Bret Michaels: Erste Spritze mit sechs Jahren

New York - Rockstar Bret Michaels ist seit frühester Kindheit Diabetiker. Nun hat er verraten, wie sehr er unter den Insulin-Spritzen litt und was er tun musste, um von einer Krankenschwester behandelt zu werden.

Es sei nicht einfach gewesen, schon als Sechsjähriger Insulin gespritzt zu bekommen. Aber selbst in seiner wildesten Zeit, in der er unter anderem mit seiner Band in einer Lagerhalle in Los Angeles lebte, habe er auf sich geachtet, sagte der Frontmann der Glam-Metal-Band Poison der US-Tageszeitung “USA Today“.

“Ich habe immer einen Weg gefunden, während der Tour zu überleben, ob ich in einer Fernfahrer-Unterkunft übernachtet habe oder in einem guten Hotel. Wenn man Diabetes hat, achtet man entweder auf sich selbst und verlängert sein Leben, oder man tut das nicht und beendet es“, so der Musiker. Deshalb helfe er jetzt auch der Amerikanischen Vereinigung für Diabetiker, auf die Krankheit aufmerksam zu machen.

So hart ist Chuck Norris

So hart ist Chuck Norris

“Einmal hatte ich einen rostigen Nagel in meinem Knöchel und leider keine Krankenversicherung“, so Michels. Da er als Diabetiker schneller eine Infektion bekam, musste er die Ärzte in der Notaufnahme davon überzeugen, dass er bereits ein berühmter Rockstar war, damit sie ihn behandelten. In diesem Jahr musste Michaels allerdings weitere gesundheitliche Rückschläge einstecken. Erst wurde er am Blinddarm notoperiert, dann erlitt er eine Hirnblutung. Derzeit bereitet er sich auf eine Herzoperation im Januar vor.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ein träges Ei aus Japan erobert junge Herzen
Ein Held in Eier-Gestalt verzückt seit einigen Jahren seine Fans in Japan. Nun könnte ein weltweiter Siegeszug folgen.
Ein träges Ei aus Japan erobert junge Herzen
Prinz Harry legt überraschendes Geständnis ab
So offen hat bisher noch kein Angehöriger des Königshauses über das Thema gesprochen: Doch nun legte Prinz Harry in einem Interview ein überraschendes Geständnis ab.
Prinz Harry legt überraschendes Geständnis ab
Kuschel-Diplomatie: Zwei Pandas in Berlin
Es fehlte nur noch der rote Teppich: Berlin hat seinen beiden neuen Pandabären für den Zoo bei ihrer Ankunft aus China einen hochoffiziellen Empfang am Flughafen …
Kuschel-Diplomatie: Zwei Pandas in Berlin
Tilda Swinton wollte nur einen einzigen Film drehen
Sie wollte nur einen Auftritt absolvieren. Aber Tilda Swinton enfindet sich immer wieder neu.
Tilda Swinton wollte nur einen einzigen Film drehen

Kommentare