+
Rockstar Brian Ferry (68) und Amanda Sheppard (31) haben sich getrennt.

Die Ehe hielt drei Jahre

Brian Ferry (68) trennt sich von Model (31)

London - War der Altersunterschied vielleicht doch ein wenig zu groß? Rockstar Brian Ferry (68) und seine 37 Jahre jüngere Frau Amanda Sheppard lassen sich scheiden.

Beide seien sehr traurig darüber, verständen sich aber weiterhin gut, teilte ein Sprecher Ferrys am Sonntag in London mit. Das Paar hatte sich 2011 auf den Turks- und Caicosinseln im Atlantischen Ozean das Ja-Wort gegeben. Noch im Juli vergangenen Jahres hatte der "Roxy Music"-Legende geschwärmt: „Wir inspirieren uns gegenseitig." Eine gute Portion Humor sei wichtig in der Beziehung, betonte er damals.

Für Ferry, der in den 70er Jahren mit der Band Roxy Music berühmt wurde, war es die zweite Ehe. Mit seiner ersten Frau Lucy Helmore war er 21 Jahre lang verheiratet gewesen und hat vier Söhne. Berühmt wurde auch seine Liaison mit Model Jerry Hall in den 70er Jahren, die ihn für Mick Jagger verließ.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Londoner Fettberg wird in Biodiesel umgewandelt
Er ist ein Monster aus Windeln, Feuchttüchern und hartem Kochfett. Jetzt gibt es eine "zweite Chance" für das unappetitliche Gebilde aus der Londoner Kanalisation.
Londoner Fettberg wird in Biodiesel umgewandelt
Warnung: Darum sollten Sie auf keinen Fall im Netz nach Avril Lavigne suchen
Avril Lavigne - dieser Name birgt Gefahr. Jedenfalls, wenn man den US-Softwarehersteller McAfee fragt.
Warnung: Darum sollten Sie auf keinen Fall im Netz nach Avril Lavigne suchen
Dieter Bohlen schwärmt von Bruce Darnell
Seit vielen Jahren sitzen Dieter Bohlen und Bruce Darnell Seite an Seite in der Jury der RTL-Castingshow "Das Supertalent". Seinen "Zwilling" lobt der Pop-Titan in den …
Dieter Bohlen schwärmt von Bruce Darnell
Sam Smith hat den Nervenkitzel vermisst
Es war in letzter Zeit still geworden um Sam Smith. Freunde und Familie standen für ihn im Vordergrund. Immer wieder aber sehnte sich der Sänger während seiner Auszeit …
Sam Smith hat den Nervenkitzel vermisst

Kommentare