+
Brian May fordert Chancengleichheit ein. Foto: Facundo Arrizabalaga

Brian May rügt Kluft zwischen Arm und Reich

London (dpa) - Der Queen-Gitarrist Brian May (68) hält die Kluft zwischen Arm und Reich für "ungeheuerlich". "Ich will gleiche Möglichkeiten für die Menschen sehen, wirklich gleiche Möglichkeiten. Ich will nicht erleben, dass sich jemand bereichert auf Kosten der Armen", sagte er am Donnerstag bei der Vorstellung seines neuen Buchs in London.

"Es geht nicht um Selbstsucht, es geht nicht um wirtschaftliche Erholung, es geht nicht um Geld", betonte der 68-Jährige, "es geht um Mitgefühl und Anstand und darum, auf eine Gesellschaft hinzuarbeiten, die jedem einzelnen nutzt."

May, der von Musikkritikern zu den besten Gitarristen überhaupt gezählt wird, hat sich auch als Wissenschaftler einen Namen gemacht, er ist Doktor der Astrophysik. Sein neues Buch - voller 3D-Stereo-Fotografien - beleuchtet die Geschichte der Krinoline, des Reifrocks. 

Website Queen

Brian May bei Twitter

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bericht: Modezar Otto Kern ist tot
Der international gefeierte Designer Otto Kern ist einem Medienbericht zufolge im Alter von nur 67 Jahren in seinem Haus in Monte Carlo gestorben.
Bericht: Modezar Otto Kern ist tot
Russische Schönheit wird wegen eines Makels kritisiert - mit ihrer Reaktion verblüfft sie alle
Sie ist Model und gilt als eine der schönsten Russinnen der Welt: Anastasia Reshetova. Doch trotz ihrer Schönheit wird sie jetzt für einen Makel kritisiert. Doch …
Russische Schönheit wird wegen eines Makels kritisiert - mit ihrer Reaktion verblüfft sie alle
Bülent Ceylan fordert Schuluniformen in Deutschland - aus traurigem Grund
Der Heavy-Metal-Fan und Comedy-Star Bülent Ceylan findet nicht nur auf der Bühne offene Worte - auch in Punkto Schuluniformen spricht er jetzt Tacheles. Das hat einen …
Bülent Ceylan fordert Schuluniformen in Deutschland - aus traurigem Grund
Harald Glööckler gestaltet Panzer um - sein Importeur bekommt dafür die Quittung
Der Modeschöpfer Harald Glööckler (52) machte aus zwei Panzern Kunstobjekte - den Importeur der Fahrzeuge hat das Amtsgericht Bensheim nun zu acht Monaten Haft auf …
Harald Glööckler gestaltet Panzer um - sein Importeur bekommt dafür die Quittung

Kommentare