+
Brigitte Bardot

Brigitte Bardot feiert 80. Geburtstag in kleinem Kreis

Saint-Tropéz - Im kleinen Kreis hat die französische Filmlegende Brigitte Bardot am Sonntag im südfranzösischen Saint-Tropez ihren 80. Geburtstag gefeiert.

An der Feier hätten nur "zwei, drei" Freunde teilgenommen, verlautete aus ihrem Umfeld. Bekannte Persönlichkeiten seien nicht darunter gewesen, wohl aber Mitglieder ihrer Tierschutzstiftung.

Am Freitag war die frühere Schauspielerin kurz im Hafen der Stadt an der Côte d'Azur aufgetaucht und hatte sich vor der "Brigitte Bardot" ablichten lassen, einem Schiff, das die Umweltschutzorganisation Sea Shepherd nach ihr benannt hat. Ansonsten lebt die einstige Film-Ikone heute zurückgezogen.

Bis heute scheiden sich an Bardot die Geister. Viele loben ihren Einsatz für den Tierschutz, allerdings fiel sie auch immer wieder mit kritischen Äußerungen zu Homosexuellen, Einwanderern und Muslimen auf. Bardot unterstützt offen die rechtsextreme Partei Front National.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ist diese Frau Dalís Tochter oder eine Hochstaplerin? 
Hat der legendäre Maler Salvador Dalí eine Tochter? 30 Jahre nach seinem Tod soll diese Frage nun geklärt werden. Ein historischer Moment in Spanien.
Ist diese Frau Dalís Tochter oder eine Hochstaplerin? 
Schwesta Ewa jammert nach acht Monaten U-Haft: Ich brauche Sex
Skandal-Rapperin Schwesta Ewa war acht Monate in Untersuchungshaft. Jetzt ist die 32-Jährige auf freiem Fuß und erregt in den sozialen Netzwerken mit einem Clip gleich …
Schwesta Ewa jammert nach acht Monaten U-Haft: Ich brauche Sex
Pamela Anderson: Ist sie mit diesem Fußballstar zusammen?
Neue Liebes-Gerüchte um Pamela Anderson (49) kochen hoch. Zwischen der Ex-“Baywatch“-Star und einem 18 Jahre jüngeren Fußballstar soll etwas laufen. 
Pamela Anderson: Ist sie mit diesem Fußballstar zusammen?
Britische Staatsausgaben für Queen werden beinahe verdoppelt
In den nächsten Jahren kommt die Britische Königin den Steuerzahler einiges zu kosten. Die Ausgaben des Staates werden sich beinahe verdoppeln.
Britische Staatsausgaben für Queen werden beinahe verdoppelt

Kommentare