+
Brigitte Nielsen sehnte sich nach dem normalen Alltag.

Brigitte Nielsen verrät ihre größte Sehnsucht

Hollywood - Brigitte Nielsen war schon immer außergewöhnlich. Doch das hatte für die Schauspielerin nicht immer nur Vorteile. Nun verriet sie einer Zeitschrift, was sie sich am meisten wünscht.

Schauspielerin Brigitte Nielsen hat sich immer nach einem durchschnittlichen Leben gesehnt. “Ich habe mich schon als Kind oft falsch gefühlt“, sagte die 48-Jährige der Zeitschrift “Freundin Donna“ laut Vorabbericht vom Dienstag. “Weil ich alle Mitschüler um zwei Köpfe überragte und klapperdürr war, galt ich immer als die 'Giraffe', wurde gehänselt, gemobbt und geschlagen.“

Ihre Oma habe ihr als Kind immer gesagt, sie werde etwas Außergewöhnliches. “Dabei wollte ich das gar nicht. Ich wollte immer nur eines sein: durchschnittlich dänisch.“ Nach wie vor sehne sie sich nach einem beschaulichen Leben: “Dann werde ich nur noch lesen, mit den Hunden spazieren gehen, kochen - und endlich langweilig sein.“

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Amtlich! Die Wollersheims sind geschieden
Bert und Sophia Wollersheim waren ein skurriles Paar. Sieben Jahre waren der ehemalige Rotlicht-König (66) und die Blondine (30) verheiratet. Nun sind die Wollersheims …
Amtlich! Die Wollersheims sind geschieden
Medien: Harry mit Freundin bei der Queen zum Tee - steht die Verlobung bevor?
Bahnt sich da etwa die nächste royale Hochzeit an? Prinz Harry war jedenfalls mit seiner Freundin Meghan Markle bei der Queen zum Tee.
Medien: Harry mit Freundin bei der Queen zum Tee - steht die Verlobung bevor?
Udo Lindenberg: „Bordeigene Kids“ sind nichts für ihn
Udo Lindenberg hat sein Leben laut eigener Aussage „in den Dienst des Rock‘n‘Roll gestellt“. Für eine Hochzeit oder gar für Kinder ist da kein Platz.
Udo Lindenberg: „Bordeigene Kids“ sind nichts für ihn
Udo Lindenzwerg: "Bordeigene Kids" sind nix für ihn
Der selbsternannte Panikrocker hatte noch nie vor, ganz klassisch eine Familie zu gründen. An seiner Haltung hat sich bis heute nichts geändert.
Udo Lindenzwerg: "Bordeigene Kids" sind nix für ihn

Kommentare