+
Brigitte Nielsen (46), Schauspielerin und erklärte Nicht-Tänzerin, will dennoch ins Finale der RTL-Tanzshow “Let's Dance“ einziehen.

Brigitte Nielsen will ins Finale

Berlin/Köln - Brigitte Nielsen (46), Schauspielerin und erklärte Nicht-Tänzerin, will dennoch ins Finale der RTL-Tanzshow “Let's Dance“ einziehen.

“Ich kann nicht tanzen, habe nur in der Diskothek ein bisschen getanzt“, sagte der Hollywoodstar in einem am Montag vorab veröffentlichten Interview der Zeitschrift “Super Illu“. Dennoch hegt die Blondine Ambitionen: “Ich hoffe, ich bin nicht die Erste, die rausfliegt, denn ich würde gern ins Finale kommen.“

Leider seien Tanzpartner meist viel kleiner: “Ich bin 1,85 Meter groß. Das ist nicht so gut fürs Tanzen.“ Neben Nielsen treten in der neuen Staffel der Promi-Tanzshow von Freitag an auch die Schauspielerinnen Nina Bott und Sophia Thomalla, der Profi-Boxer Arthur Abraham sowie der Schlagersänger Achim Mentzel an.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Macrons Hund pinkelt an Élysée-Kamin
Da hat sich jemand so gar nicht an die Etikette gehalten. Emmanuel Macrons Hund benahm sich im piekfeinen Élyséepalast daneben.
Macrons Hund pinkelt an Élysée-Kamin
Uschi-Glas-Sohn in Berlin überfallen - „Schmerzen sind schon krass“
Der Sohn von Schauspielerin Uschi Glas, Ben Tewaag („Promi Big Brother 2016“), ist am Berliner Hauptbahnhof überfallen worden.
Uschi-Glas-Sohn in Berlin überfallen - „Schmerzen sind schon krass“
Trotz „Nipplegate“: Timberlake tritt wieder beim Super Bowl auf
Der US-Popstar Justin Timberlake wird in der Halbzeit-Show des Super Bowl im kommenden Jahr auftreten.
Trotz „Nipplegate“: Timberlake tritt wieder beim Super Bowl auf
Taschenliebe zwischen Manie und Verzicht
Die Beziehung zu Taschen ist so vielfältig wie das Angebot und nicht nur für Männer ein Mysterium. Auch "Taschenliebe" gibt keine Antworten, aber enthält viele …
Taschenliebe zwischen Manie und Verzicht

Kommentare