+
Elton John ist bekannt als Liebhaber ausgefallener Brillen.

In Memphis

Museums-Diebstahl: Wer hat Eltons Herzchen-Brille?

Memphis - Eine herzförmige Brille von Popstar Elton John (68) ist aus dem Rock'n'Soul-Museum in Memphis (US-Bundesstaat Tennessee) verschwunden.

Lokale Medien berichteten am Mittwoch (Ortszeit) unter Berufung auf die Polizei von einem Diebstahl. Demnach hätten Museumsmitarbeiter am Dienstagabend bemerkt, dass die weiße Brille aus der gesicherten Vitrine entwendet worden war. Jemand habe sich am Schloss zu schaffen gemacht, sagte der Geschäftsführer des Museums dem US-Fernsehsender WREG.

Der britische Sänger („Your Song“, „Candle In The Wind“, „Crocodile Rock“) ist bekannt für seine extravaganten Augengläser. Die Brille hatte er den Berichten zufolge in den 70er-Jahren getragen. Sie war Teil einer Spezialausstellung und soll einen Wert von 2000 Dollar (umgerechnet 1870 Euro) haben. Es sei der erste Diebstahl in der 15-jährigen Geschichte des Museums gewesen, teilten die Verantwortlichen auf ihrer Facebook-Seite mit.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Darum wollte Shakira ihre Karriere beenden
Seit über zehn Jahren verzaubert Shakira ihre Fans mit ihrer unverwechselbaren Stimme. Doch offenbar stand ihre Karriere kurz vor dem aus - und das aus durchaus …
Darum wollte Shakira ihre Karriere beenden
Riesiges Süßwasser-Aquarium in der Schweiz eröffnet
Krokodile, Piranhas, Fellchen: Ein riesiges neues Süßwasser-Aquarium und Vivarium in der Schweiz zeigt Tiere und Ökosysteme aus aller Welt.
Riesiges Süßwasser-Aquarium in der Schweiz eröffnet
Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten für Hurrikan-Opfer
Jimmy Carter (93), George Bush Sen.(93), Bill Clinton (71), George W. Bush (71) und Barack Obama (56) nahmen gemeinsam an einem Benefizkonzert in College Station teil. …
Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten für Hurrikan-Opfer
Mathe-App macht Berliner Studenten zu Multimillionären
Als sie ihre Mathe-App entwickelten, gingen die Berliner Brüder Maxim und Raphael Nitsche noch zur Schule. Nun sind sie Anfang 20 und steigen ins internationale …
Mathe-App macht Berliner Studenten zu Multimillionären

Kommentare