+
John Lennons berühmte Brille soll versteigert werden.

Brille von John Lennon wird versteigert

Beverly Hills - Eine Brille von John Lennon könnte im November in Los Angeles für 20 000 bis 40 000 Dollar (knapp 16.000 bis 31.000 Euro) versteigert werden.

Wie das Auktionshaus Julien's Auctions am Montag mitteilte, sollen bei der zweitägigen Versteigerung Hunderte persönliche Stücke von Rockstars, Popgrößen und Bands wie den Beatles, Elvis Presley, Madonna, Mick Jagger, Lady Gaga und Michael Jackson unter den Hammer kommen.

Eine seltene Gitarre der irischen Rockband U2 wird von den Veranstaltern auf einen Wert von 60.000 bis 80.000 Dollar geschätzt. Eine Gitarre, auf der einst Elvis Presley spielte, könnte für mehr als 30.000 Dollar einen neuen Besitzer finden. Unter den Hammer kommt auch ein weißes Leder-Outfit von Presley (Schätzwert: 30.000 bis 40.000 Dollar). Ein Bühnenkostüm von Michael Jacksons „Dangerous“-Konzerttour soll mehr als 10 000 Dollar einbringen. Madonna-Fans können unter anderem ein rosafarbenes Kleid ersteigern, das die Sängerin 1984 in ihrem Video zu „Material Girl“ getragen hat.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verona Pooth nicht mehr bei Facebook
Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook. Der Account habe wegen der vielen schlimmen Kommentare einfach zu viel Arbeit gemacht, sagt ihr Manager.
Verona Pooth nicht mehr bei Facebook
Facebook-Hass: Verona Pooth entscheidet sich zu drastischem Schritt
Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook. Der Account habe wegen der vielen schlimmen Kommentare einfach zu viel Arbeit gemacht, sagt ihr Manager.
Facebook-Hass: Verona Pooth entscheidet sich zu drastischem Schritt
Nach Missbrauchsvorwürfen: Ermittlungen gegen Weinstein
Dutzende Frauen werfen dem Filmproduzenten Harvey Weinstein sexuelle Übergriffe vor, einige auch Vergewaltigung. Die Polizei in Los Angeles hat in einem Fall …
Nach Missbrauchsvorwürfen: Ermittlungen gegen Weinstein
Melanie Griffith spricht über ihre Epilepsie
Immer wieder Anfälle, aber lange Zeit keine Diagnose: Melanie Griffith hat jetzt über ihre Erkrankung berichtet.
Melanie Griffith spricht über ihre Epilepsie

Kommentare