+
Elton John hat ein Faible für außergewöhnliche Brillen. Foto: Jacek Bednarczyk

Brille von Elton John aus US-Museum gestohlen

Memphis (dpa) - Eine herzförmige Brille von Popstar Elton John (68) ist aus dem Rock'n'Soul-Museum in Memphis, Tennessee, verschwunden. Lokale Medien berichteten am Mittwoch unter Berufung auf die Polizei von einem Diebstahl.

Demnach hätten Museumsmitarbeiter am Dienstagabend bemerkt, dass die weiße Brille aus der gesicherten Vitrine entwendet worden war. Jemand habe sich am Schloss zu schaffen gemacht, sagte der Geschäftsführer des Museums dem US-Fernsehsender WREG. 

Der britische Sänger ("Your Song", "Candle In The Wind", "Crocodile Rock") ist bekannt für seine extravaganten Augengläser. Die Brille hatte er den Berichten zufolge in den 70er Jahren getragen. Sie war Teil einer Spezialausstellung und soll einen Wert von 2000 Dollar (1870 Euro) haben.

Es sei der erste Diebstahl in der 15-jährigen Geschichte des Museums gewesen, teilten die Verantwortlichen auf ihrer Facebook-Seite mit. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Alarm für Cobra 11"-Star verschiebt Hochzeit
Eigentlich wollte Schauspieler Erdogan Atalay in knapp zwei Wochen heiraten. Daraus wird jedoch nichts - die Sterne stehen zu ungünstig.
"Alarm für Cobra 11"-Star verschiebt Hochzeit
Flugbegleiter huldigen Britney Spears
Im Video zu ihrem Hit "Toxic" tänzelte Spears 2004 als Stewardess durch ein Flugzeug. 13 Jahre später heißen echte Flugbegleiter die Sängerin in Asien willkommen - mit …
Flugbegleiter huldigen Britney Spears
Sterne stehen nicht richtig: „Cobra 11“-Star verschiebt Hochzeit 
Eigentlich war die Hochzeit von „Alarm für Cobra 11“-Star Erdogan Atalay (50) und seiner Verlobten (40) für den 7. Juli geplant. Doch daraus wird erstmal nicht, da die …
Sterne stehen nicht richtig: „Cobra 11“-Star verschiebt Hochzeit 
Trollpenis in Norwegen abgehackt
Die Skandinavier sind lustige Leute. Und sie haben komische Wahrzeichen.
Trollpenis in Norwegen abgehackt

Kommentare