+
Der Schlüssellochsteg erinnert tatsächlich an ein Schlüsselloch. Solche Brillen verlängern die Nase optisch. Foto: Rodenstock

Brillen-Mode: Doppelsteg und Schlüsselloch

In Deutschland trägt jeder zweite eine Brille. Alle paar Jahre ändert sich die Mode. Derzeit liegen Brillen mit einem Doppelsteg im Trend.

Berlin (dpa/tmn) - Auffällige Nasenstege liegen bei Brillen im Trend - sowohl bei Korrektions- als auch bei Sonnenbrillen. So kommen etwa die Doppelstege zurück.

Einst trugen nur Männer Modelle mit Doppelsteg, jetzt gibt es auch entsprechende Brillengestelle für Frauen. Das teilt das Kuratorium Gutes Sehen (KGS) in Berlin mit. Und auch Schlüssellochstege sind in Mode: Weil hier der Steg höher sitzt als gewöhnlich, verlängern solche Modelle die Nase optisch, erklärt Kerstin Kruschinski vom KGS.

Doppelstege aber haben den umgekehrten Effekt: Hier sitzt die Brille tiefer auf der Nase, das verkürzt optisch. So lassen sich die neuen Brillensteg-Trends auch gezielt einsetzen, um eine gefühlt zu lange Nase kürzer wirken zu lassen oder eine kurze Nase länger.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zum zweiten Mal! Billy Joel wird wieder Papa
Vor zwei Jahren machte Töchterchen Della Rose Musiker Billy Joel glücklich. Jetzt erwarten der Sänger und seine Frau Alexis Roderick wieder Nachwuchs.
Zum zweiten Mal! Billy Joel wird wieder Papa
Christie's versteigert Objekte aus Joop-Sammlung
Der deutsche Modemacher trennt sich von einigen Erinnerungsstücken, weil zu viele davon, den "Blick für die Zukunft" verstellten, wie er sagt.
Christie's versteigert Objekte aus Joop-Sammlung
Jérôme Boateng muss 300 000 Euro an Makler zahlen
Auf dem Platz verteidigt er weltmeisterlich. Doch vor Gericht gelang ihm das jetzt nicht: Der Fußball-Star Jérôme Boateng muss 300 000 Euro Gebühr an einen Makler zahlen.
Jérôme Boateng muss 300 000 Euro an Makler zahlen
Jennifer Lawrence hatte schlimme Castings
Immer mehr Frauen werfen US-Starproduzent Harvey Weinstein sexuelle Übergriffe vor. Doch erniedrigt wurden Frauen offenbar auch in anderen Filmstudios. Jennifer Lawrence …
Jennifer Lawrence hatte schlimme Castings

Kommentare