+
So sah Bristol Palin noch vor wenigen Tagen aus. Jetzt soll sie deutlich schlanker sein.

Bristol Palin mit neuem Gesicht

New York - Irgendwie sieht Bristol Palin jetzt anders aus. Den Eindruck hatten jedenfalls die Gäste einer Party, bei der die Tochter der Ex-Vizepräsidentschaftskandidatin auftauchte. Eine Schönheits-OP?

Bristol Palin, Tochter der Ex-Vizepräsidentschaftskandidatin Sarah Palin, erschien bei einer Party in New York sehr viel schlanker als zuvor und mit verändertem Gesicht: hohe Wangenknochen, offenere Augen und ein spitzeres Kinn nährten die Spekulationen, die alleinerziehende Mutter habe sich womöglich einer Schönheitsoperation unterzogen. Ein Insider dementierte jedoch die Gerüchte sofort gegenüber dem Promi-Dienst E!Online.

So sexy: Sarah Palins Tochter Bristol

So sexy: Sarah Palins Tochter Bristol

„Sie ist nicht so ein Typ. Sie hat nur sehr viel abgenommen seit ihrem Auftritt (in der Talentshow) 'Dancing With The Stars'. Das ist ganz sicher der Grund für die Spekulationen“, hieß es. Vor kurzem verriet die Palin-Tochter, dass sie regelmäßig auf Fitnessmaschinen zu Hause trainiere. Sie habe seitdem angeblich sechs Kilos verloren.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kerstin Ott nach Hochzeit mit ihrer Karolina: Eine Sache ist noch ungewiss
In einem Interview hat Sängerin Kerstin Ott Details über ihre Hochzeit mit ihrer Freundin Karolina Köppen verraten. „Ein rauschendes Fest“, doch etwas fehlte.
Kerstin Ott nach Hochzeit mit ihrer Karolina: Eine Sache ist noch ungewiss
Prinzessin Alexia radelt zum Gymnasium
In den Niederlanden ist Radfahren schon lange hip. Dies gilt auch fürs Königshaus.
Prinzessin Alexia radelt zum Gymnasium
Big Ben wird saniert - Wie lange wird das Geläut verstummen?
Für die einen ist es der Herzschlag der Demokratie, für die anderen nur Glockengebimmel: Der Big Ben soll vier Jahre lang nicht schlagen. Das beschäftigt die höchsten …
Big Ben wird saniert - Wie lange wird das Geläut verstummen?
Rapper Kollegah soll satte Geldstrafe wegen Fan-Attacke zahlen
Wegen einer Attacke auf einen Fan während eines Konzerts in Leipzig soll Rapper Kollegah eine satte Geldstrafe in Höhe von 18.000 Euro zahlen.
Rapper Kollegah soll satte Geldstrafe wegen Fan-Attacke zahlen

Kommentare