Briten duften gerne nach Britney Spears

London - Die Briten duften gerne nach Britney Spears. In den Prominenten-Parfüm-Charts einer britischen Drogeriekette landete der Duft der US-Popsängerin auf Platz eins. Dahinter folgten die Kreationen von "Sex-and-the-City"-Schauspielerin Sarah Jessica Parker, von Victoria Beckham, Jennifer Lopez und Paris Hilton.

Der Duft von David Beckham schaffte es als einziges Männerparfüm in die Hitliste. Duftwasser von Prominenten, seien "eine sehr einfache Methode, sich selbst einen roten Teppich auszurollen", erklärte der Parfüm-Einkäufer der Drogeriekette Superdrug, Matt Twigg. Auf den Trend wollen künftig auch Kate Moss, Gwen Stefani und Christina Aguilera aufspringen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Öko-Test: Viele Parfüms mit allergieauslösenden Stoffen
Allergiker sollten bei Parfüms ganz genau hinsehen. Denn wie Öko-Test jetzt herausgefunden hat, enthalten einige Produkte bedenkliche Stoffe.
Öko-Test: Viele Parfüms mit allergieauslösenden Stoffen
Comeback von Stefan Raab: Pikante Details aus neuer Show durchgesickert
Stefan Raab ist zurück. Der Entertainer kann es nicht lassen. Doch in seiner neuen TV-Show „Das Ding des Jahres“ nimmt er nicht die gewohnte Rolle ein.
Comeback von Stefan Raab: Pikante Details aus neuer Show durchgesickert
Promis feiern Thanksgiving
Thanksgiving gilt als wichtigstes Familienfest in den USA. Das haben am Donnerstag auch viele Promis gefeiert: in der Küche, auf dem Fußboden oder im Krankenhaus...
Promis feiern Thanksgiving
Traditionelle Thanksgiving-Parade in New York
Bunte Riesenballons, geschmückte Festwagen und Marching Bands: Die Thanksgiving-Parade in New York ist jedes Jahr ein Riesenspektakel.
Traditionelle Thanksgiving-Parade in New York

Kommentare