Briten finden David Beckham nicht mehr so sexy

- London - David Beckham (29) hat den Zenit seiner Popularität möglicherweise überschritten: Nach seinen angeblichen Sexaffären und den verschossenen Elfmetern bei der Fußball-EM belegte er jetzt auf einer Liste der erotischsten Männer nur noch Platz 4.

<P>In der am Montag veröffentlichten jährlichen Umfrage des britischen Magazins "Company" siegte Brad Pitt (40) vor Orlando Bloom (27), seinem Filmpartner aus "Troja". Vor zwei Jahren hatte Beckham die Liste noch angeführt.</P><P>In den britischen Medien hieß es, die Männer verübelten ihm die verschossenen Elfmeter gegen Frankreich und Portugal, die Frauen seine Seitensprünge. Dazu kommt, dass der Kapitän der englischen Nationalmannschaft mit seinem kahlgeschorenen Kopf und der großen Tätowierung im Nacken zurzeit für viele aussieht wie ein Hooligan. Mittlerweile taucht er sogar unter den Top Ten der unerotischsten Männer auf.</P><P>Vorjahressieger Justin Timberlake (23) ist nur noch Fünfter. Sonst stehen noch hoch im Kurs: Colin Farrell (28), Johnny Depp (41) und Robbie Williams (30). Sie sind in den Augen der Briten sogar erotischer als George Clooney (43) oder Ben Affleck (31), die es beide nicht unter die ersten Zehn schafften.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Pietro Lombardi kehrt zu DSDS zurück: Das ist sein neuer Job
Pietro Lombardi (26) ist ab der kommenden Staffel Jury-Mitglied von „Deutschland sucht den Superstar“. Das teilte Jury-Boss Dieter Bohlen (64) freudig auf Instagram mit.
Pietro Lombardi kehrt zu DSDS zurück: Das ist sein neuer Job
Wie Gesundheitswandern jung hält
Mit sogenannten Gesundheitswanderungen zielt der Deutsche Wanderverband auf Couch-Potatoes und ältere Wandereinsteiger. Ein Ausflug mit rüstigen Senioren an den Rhein …
Wie Gesundheitswandern jung hält
Ups! Hier rutscht Emily Ratajkowski beim Essen im Restaurant die Brust raus
So was aber auch! Emily Ratajkowski war unlängst im Restaurant. Und dabei ist es passiert: Ihr ist die Brust rausgerutscht. Was macht so ein Model dann wohl?
Ups! Hier rutscht Emily Ratajkowski beim Essen im Restaurant die Brust raus
Sido wollte in einer Boyband singen
"Wenn ich singen könnte, wäre ich kein Rapper geworden". Sagt Sido.
Sido wollte in einer Boyband singen

Kommentare