WM im Live-Ticker: DFB-Schock - Hummels fällt wohl aus

WM im Live-Ticker: DFB-Schock - Hummels fällt wohl aus
+
Kristen Stewart entspricht nicht dem Traumfrau-Ideal der Briten.

Briten finden Kristen Stewart unattraktiv

London - Britische Männer finden „Twilight“-Star Kristen Stewart gar nicht sexy. Die Twilight-Darstellerin führt sogar eine sehr unrühmliche Liste an.

Die Brünette Kristen Stewart (22), führt eine Liste der am wenigsten attraktiven Schauspielerinnen an, berichtete die britische Tageszeitung „Independent“ über eine Umfrage eines Unternehmens (MenKind) auf ihrer Webseite. Auch „Sex and the City“-Star und Stilikone Sarah Jessica Parker (47) und Lindsay Lohan (26) sind nicht besonders beliebt - sie landeten auf Platz zwei und drei. Die Umfrage zeige, dass Attraktivität viel mehr sei als Aussehen, zitiert das Blatt einen Sprecher. Die britischen Männer stünden nicht auf launische, unnahbare Frauen. „Und sie wollen keine ungesund dünnen Sternchen auf der Kinoleinwand sehen“, hieß es.

Die schönsten Promi-Popos

Die schönsten Promi-Popos

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

John Legend postet Foto von Autofahrt - was seine Frau macht, lässt die Fans ausflippen
Mehr als eine Million Likes bekam John Legend (39) auf ein Foto mit seiner Frau im Auto. Auf den ersten Blick, ein ganz normales Bild. 
John Legend postet Foto von Autofahrt - was seine Frau macht, lässt die Fans ausflippen
Heidi Klum postet intimes Liebes-Selfie aus dem Bett
Heidi Klum schwebt gerade auf Wolke sieben! Aus ihrem Liebesglück machte die Topmodel-Mama lange ein Geheimnis. Nun lässt die 45-Jährige alle Hüllen fallen und postet …
Heidi Klum postet intimes Liebes-Selfie aus dem Bett
Ideen für weniger Plastik im Badezimmer
Plastikprodukte sind leicht und stabil, stellen aber bekanntermaßen ein riesiges Umweltproblem dar. Ein paar Tipps, um Plastik im Badezimmer einzusparen.
Ideen für weniger Plastik im Badezimmer
Paul McCartney führt James Corden durch Liverpool
Mit Paul McCartney über die Penny Lane. Für Star-Moderator James Cordon wurde ein Traum wahr.
Paul McCartney führt James Corden durch Liverpool

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.