+
Die Schauspieler Jonas Nay (l) und Ludwig Trepte am Set der achtteiligen Serie "Deutschland 83". Foto: Ralf Hirschberger

Briten mögen "Deutschland 83" - und Jogginganzüge

London (dpa) - Mit ihrer Fußball-Rivalität und einer gewissen düsteren Faszination für die Nazizeit setzen sich die Briten bekanntlich gerne mit Deutschland auseinander. Die Serie "Deutschland 83" lenkt nun jenseits des Ärmelkanals die Aufmerksamkeit auf die 80er in Germany.

Dabei begeistert die Kritiker nicht nur der historische Gehalt; mode- und frisurenmäßig sei die Serie ganz vorn mit dabei, schwärmt etwa der "Guardian": "Retro-Sportklamotten, mit denen sich die Welt 2016 identifizieren kann." Auch der "Telegraph" ist begeistert von den Trainingsanzügen. Sahnehäubchen für die Macher: Obwohl die Serie auf der Insel auf Deutsch mit Untertiteln läuft, sind die Quoten auch sehr ordentlich.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Diskretion bei Chanel in Paris
Ziemlich privat geben sich die Pariser Haute-Couture-Schauen. Statt schneller, höher, weiter heißt es leiser, konzentrierter und diskreter. Vielleicht ein neuer …
Neue Diskretion bei Chanel in Paris
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Los Angeles - Am Dienstagnachmittag wurden die Nominierungen für die diesjährige Oscar-Verleihung bekannt gegeben. Ein deutscher Film ist nominiert. „La La Land“ räumt …
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Los Angeles - Der US-amerikanisch-australische Filmregisseur Mel Gibson ist zum neunten Mal Vater geworden. Seine Lebensgefährtin Rosalind Ross habe einen kleinen Jungen …
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane
Fürst Albert von Monaco macht auf der Wassersportmesse "Boot" den Meeresschutz zum Thema.
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane

Kommentare