Naomi Campbell wurde von der britischen Modevereinigung geehrt.

Britische Modevereinigung ehrt Naomi Campbell

London - Supermodel Naomi Campbell ist für ihre Verdienste um die Modeindustrie ausgezeichnet worden. Sie sei eine einflussreiche Botschafterin britischer Mode, heißt es zur Begründung.

Die 40-Jährige habe sich während ihrer 25-jährigen Karriere als eine “ungeheuer einflussreiche Botschafterin der britische Mode“ etabliert, teilte die britische Modevereinigung (BFC) im Londoner Savoy Hotel am Dienstag bei ihrer jährlichen Preisverleihung mit.

Eröffnet wurde die Gala mit einem Film über den Modedesigner Alexander McQueen, der sich im Februar das Leben genommen hatte. Posthum wurde der viermalige Preisträger in der Kategorie “Designer des Jahres“ für sein Lebenswerk und seine Verdienste um die internationalen Modeindustrie mit einem Ehrenpreis gewürdigt. Die Auszeichnung “Designer des Jahres“ 2010 ging an Phoebe Philo. Die Kreativchefin von Celine hatte sich am Ende gegen Christopher Kane und Erdem durchgesetzt.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Buch enthüllt: Kennedy betrog seine Frau mit ihrer eigenen Schwester
John F. Kennedy galt schon zu Lebzeiten als Schürzenjäger. Wie ein neues Buch enthüllt, soll er nicht einmal vor der Schwester seiner Frau Jackie die Finger gelassen …
Buch enthüllt: Kennedy betrog seine Frau mit ihrer eigenen Schwester
Mit Satire und Sozialkritik geht Rios Karneval zu Ende
Anders als in Fastnachtsumzügen in Deutschland waren politische Anspielungen beim Karneval in Rio de Janeiro bisher nicht üblich. Das hat sich dieses Jahr geändert.
Mit Satire und Sozialkritik geht Rios Karneval zu Ende
Wolfgang Petry wird am Flughafen an seiner Stimme erkannt
Die Tonlage des Sängers ist auch Jahre nach seinem Rückzug aus dem Schlagerbusiness so markant, dass er immer noch erkannt wird - allerdings weniger häufig als früher.
Wolfgang Petry wird am Flughafen an seiner Stimme erkannt
Giovanni di Lorenzo wirbt für mehr Achtsamkeit
Der Journalist und Talkshow-Gastgeber findet, dass Deutsche viel romantischer seien als Italiener. Er lebe sehr gern in Deutschland, wundere sich aber über die geringe …
Giovanni di Lorenzo wirbt für mehr Achtsamkeit

Kommentare