+
Das Treffen mit William und Kate machte den Tag von Boman Kohinoor (93) wohl zu einem der  schönsten seines Lebens.

Indien-Reise

Britische Royals machen 93-jährigen Fan glücklich

Mumbai - Auch mit 93 hat man noch Träume. Im Fall von Boman Kohinoor war das, einmal ein Mitglied der britischen Königsfamilie zu treffen. Der erfüllte sich jetzt. Es kam zu einem rührenden "Meet and greet".

Prinz William und Kate luden bei ihrer Reise durch Indien den Mann, der sich selbst als größten Fan des britischen Königshauses bezeichnet, kurzfristig zu sich ins Hotel in Mumbai ein. Kohinoor betreibt in der Metropole Mumbai das Kult-Restaurant „Britannia“. Dort hängen ein Porträt von Königin Elizabeth II. und ein großer Pappaufsteller von Kate und William. 

"Er war so unglaublich glücklich“, sagte sein Sohn, Afshin Kohinoor, am Montag der dpa. Sein Vater habe William gebeten, die besten Grüße an seine Großmutter, die Queen auszurichten. Auch sollten die Royals ihren beiden Kindern George und Charlotte, die nicht auf der Reise dabei sind, ein Küsschen von ihm geben.

Der Kensington-Palast twitterte ein Foto, das den Besuch zeigt: Kate hat einen Strauß mit gelben Blumen in der Hand, William lacht herzlich und Kohinoor hat seine Hände zum indischen Gruß „Namaste“ gefaltet.

Bei einem Treffen mit Jungunternehmern sprachen die königlichen Gäste außerdem über Start-up-Ideen, probierten einen Formel-1-Simulator aus und bissen in ein Dosa, einen indischen Pfannkuchen. 

William hatte vor der Reise gestanden, dass er sich mit scharfem Essen „mühe“. Kate hingegen erklärte, sie liebe die indische Küche.

So reisen die englischen Royals durch Indien

So reisen die englischen Royals durch Indien  - Bilder

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei sperrt Autobahn wegen sechs Entenküken
Die Entenkinder hatten es offenbar eilig. Sie watschelten unbedarft über die Überholspur einer Autobahn. Weil dies zu gefährlichen Bremsmanövern bei Autofahrern führte, …
Polizei sperrt Autobahn wegen sechs Entenküken
Obama begrüßt Berliner auf Deutsch
Der ehemalige US-Präsident kann ein paar Brocken Deutsch sprechen. Das stellte er bei seinem ersten Kirchentagsauftritt unter Beweis.
Obama begrüßt Berliner auf Deutsch
Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya
Die beiden Tiger-Mädchen sind in einer Zinkwanne getauft worden. Sie sind vor drei Monaten zur Welt gekommen und würden schon langsam ruppig, sagte der Zoo-Direktor Jörg …
Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya
Liam Cunningham: Welt hilft Flüchtlingen in Afrika zu wenig
Der Schauspieler besuchte mit der Organisation World Vision unter anderem das größte Flüchtlingslager der Welt im ostafrikanischen Uganda. Vor allem um die Kinder müsse …
Liam Cunningham: Welt hilft Flüchtlingen in Afrika zu wenig

Kommentare