1. Startseite
  2. Boulevard

Kate und Meghan auf dem Weg der Versöhnung? Royaler Insider berichtet von Annäherungen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Julia Schöneseiffen

Kommentare

Herzogin Kate Herzogin Meghan Britische Königsfamilie
Herzogin Kate und Herzogin Meghan scheinen sich wieder anzunähern. © Mike Egerton/dpa

Nach wie vor scheint die Lage zwischen dem britischen Königshaus und Prinz Harry und seiner Frau Herzogin Meghan angespannt. Doch ein Insider verrät, dass sich beide Seiten annähern.

London - Nach dem Ausstieg von Prinz Harry und seiner Frau Herzogin Meghan aus der royalen Familie und dem Oprah-Interview ist das Verhältnis der beiden zu Prinz William und Herzogin Kate angespannt. Während auch nach der Enthüllung der Diana-Statue keine Besserung zwischen William und Harry in Sicht ist, scheint es bei den Herzoginnen Hoffnung auf eine Versöhnung zu geben.

Royaler Insider berichtet: Herzogin Kate und Herzogin Meghan texten und telefonieren

Grund für die Annäherung von Kate und Meghan scheint die Geburt der kleinen Lilibet zu sein. Die Tochter von Meghan und Prinz Harry erblickte am 4. Juni 2021 das Licht der Welt und scheint nun das Eis zwischen den Frauen zum schmelzen zu bringen, wie ein Insider gegenüber US-Weekly verrät.

Demnach verstehen sie sich wieder besser und haben seit der Geburt von Lilibet Textnachrichten ausgetauscht. „Kate hat Meghan sogar ein Geschenk für das Baby gesendet“, so der Insider. Bereits seit einigen Tagen sollen die beiden Mütter sogar miteinander telefonieren. Dabei hatte Meghan ihrer Schwägerin Kate in dem Oprah-Interview vorgeworfen, sie kurz vor ihrer Hochzeit mit Prinz Harry zum Weinen gebracht zu haben.

Lilibets Geburt lässt Kate und Meghan zusammenrücken

Bei dem von Meghan beschriebenen Vorfall handelte es sich um eine Streitigkeit zwischen ihr und Herzogin Kate bezüglich der Outfits der Blumenmädchen. Kate habe sich an das Protokoll halten wollen, welches vorschreibt, dass die Mädchen Strumpfhosen zu tragen haben. Meghan sei jedoch dagegen gewesen. Diese Differenzen seien laut des Insiders aber längst aus der Welt geschafft.

„Die Geburt von Lili hat Kate und Meghan einander näher gebracht“, erklärt der Insider weiter. „Sie haben sich zusammengetan, weil sie Töchter haben und können es kaum erwarten, dass sich alle Cousins treffen.“ Es bleibt abzuwarten, wann ein solches Treffen stattfinden wird. Aber wer weiß, vielleicht können Herzogin Kate und Herzogin Meghan auch zwischen den beiden Brüdern Prinz William und Prinz Harry vermitteln. (jsch)

Auch interessant

Kommentare