Britney Spears hat Angstattacken

Los Angeles - Britney Spears (26) ist wegen Angstattacken nicht vor Gericht erschienen und hat ihre für Mittwoch angesetzte Aussage aus gesundheitlichen Gründen abgesagt.

"Sie ist krank, körperlich und wegen ihrer Angstgefühle", teilte Spears-Freund Sam Lufti der US-Zeitschrift "People" mit. Der Andrang von Journalisten vor dem Haus der Sängerin sei "zu viel".

Spears sollte auf Drängen ihres Ex-Mannes Kevin Federline (29) in dem erbittert geführten Sorgerechtsstreit um die beiden kleinen Söhne Fragen unter Eid beantworten. Ein neuer Termin wurde festgesetzt, aber nicht bekanntgegeben.

Federline kämpft seit vielen Monaten um das Hauptsorgerecht für die Söhne Sean Preston (2) und Jayden James (1). Anfang Oktober war Spears das Sorgerecht bis auf weiteres entzogen worden. Ein Richter ordnete zudem regelmäßige Drogen- und Alkoholtests an. Inzwischen darf sie die Kinder zweimal pro Woche sehen und einmal über Nacht im Haus behalten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne
Der Schweizer Musiker DJ BoBo ist auch 25 Jahre nach seinem ersten Hit „Somebody Dance With Me“ noch lange nicht bühnenmüde.
DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne
Bewegende Hommage an Gianni Versace
1997 wurde Gianni Versace ermordet. Auf der Mailänder Modewoche widmet seine Schwester Donatella ihm 20 Jahre später eine bewegende Show.
Bewegende Hommage an Gianni Versace
Colin Firth ist jetzt auch Italiener
Der britische Schauspieler hat die italienische Staatsbürgerschaft erhalten. Firth ist mit der italienischen Dokumentarfilmerin Livia Guigiolli verheiratet.
Colin Firth ist jetzt auch Italiener
Darum sorgt sich Jella Haase um ihre Heimatstadt Berlin
Das „Superhirn“ Chantal aus „Fack ju Göthe“ alias Jella Haase fürchtet aus mehreren Gründen um Deutschlands Landeshauptstadt. 
Darum sorgt sich Jella Haase um ihre Heimatstadt Berlin

Kommentare