Britney Spears hat mit Attacke auf Paparazzo "nichts zu tun"

- Los Angeles - Britney Spears (23) hat nach Angaben ihrer Sprecherin nichts mit einem Schuss zu tun, der am Wochenende auf einen Paparazzo bei einer Party für die schwangere Popsängerin abgegeben worden war.

Wie der Entertainmentdienst "E!Online" berichtete ermittelt die Polizei in Los Angeles, nachdem eine Flut von Medien-Anfragen über den Vorfall eingegangen waren. Der Fotograf Brad Diaz hatte sich vor einem Haus in Malibu auf die Lauer gelegt, um einen Schnappschuss von Party-Gast Spear zu ergattern.

Der Zaungast wurde dabei von einem "BB Gun"-Geschoss am Bein getroffen und leicht verletzt. Nach Angaben der Polizei war zunächst unklar wer den Schuss abfeuerte. Die werdende Mutter und Vater Kevin Federline (26) erwarten ihren ersten gemeinsamen Nachwuchs im Oktober.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bericht: Modezar Otto Kern ist tot
Der international gefeierte Designer Otto Kern ist einem Medienbericht zufolge im Alter von nur 67 Jahren in seinem Haus in Monte Carlo gestorben.
Bericht: Modezar Otto Kern ist tot
Russische Schönheit wird wegen eines Makels kritisiert - mit ihrer Reaktion verblüfft sie alle
Sie ist Model und gilt als eine der schönsten Russinnen der Welt: Anastasia Reshetova. Doch trotz ihrer Schönheit wird sie jetzt für einen Makel kritisiert. Doch …
Russische Schönheit wird wegen eines Makels kritisiert - mit ihrer Reaktion verblüfft sie alle
Bülent Ceylan fordert Schuluniformen in Deutschland - aus traurigem Grund
Der Heavy-Metal-Fan und Comedy-Star Bülent Ceylan findet nicht nur auf der Bühne offene Worte - auch in Punkto Schuluniformen spricht er jetzt Tacheles. Das hat einen …
Bülent Ceylan fordert Schuluniformen in Deutschland - aus traurigem Grund
Harald Glööckler gestaltet Panzer um - sein Importeur bekommt dafür die Quittung
Der Modeschöpfer Harald Glööckler (52) machte aus zwei Panzern Kunstobjekte - den Importeur der Fahrzeuge hat das Amtsgericht Bensheim nun zu acht Monaten Haft auf …
Harald Glööckler gestaltet Panzer um - sein Importeur bekommt dafür die Quittung

Kommentare