Britney Spears bekam Besuch vom Jugendamt

- Los Angeles - Mitarbeiter vom Jugendamt haben Britney Spears (24) und Ehemann Kevin Federline (28) einen Besuch abgestattet. Wie der Internetdienst "TMZ.com" meldete, wurde der Grund für den Hausbesuch aber nicht genannt.

Der Fall sei abgeschlossen, denn "allen geht es gut", wurde ein Polizeisprecher zitiert. Nach einem Bericht des "Star"-Magazins war der sieben Monate alte Sohn des Paares, Sean Preston, Anfang April von einem Stuhl gefallen und hatte sich eine Kopfverletzung zugezogen. Erst sechs Tage später sollen die Eltern das Kind zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht haben.

Bereits im Februar hatte das Jugendamt in Los Angeles bei Spears angeklopft, nachdem sie mit Sean Preston auf dem Schoß beim Autofahren fotografiert worden war. Paparazzi hätten damals das Auto umlagert, und sie sei schnell losgefahren, ohne ihr Baby ordnungsgemäß im Kindersitz festzuschnallen, entschuldigte sich der Popstar später.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Witz über Attentat auf Trump: Johnny Depp entschuldigt sich 
Hollywood-Star Johnny Depp hat einen schrägen Witz über den US-Präsidenten Donald Trump gemacht. Am Freitagabend wurde gemeldet, dass sich der Hollywood-Star …
Nach Witz über Attentat auf Trump: Johnny Depp entschuldigt sich 
Prinz Philip muss sich weiter erholen
Er scheint auf dem Weg der Besserung zu sein. Prinz Philip muss sich aber noch schonen.
Prinz Philip muss sich weiter erholen
Berliner Zoo erwartet chinesische Pandas
Mit Personal und Catering an Bord: Wenn Pandas reisen, gleicht das einem Promi-Event. Am Samstag soll der Berliner Zoo sein Pärchen aus China bekommen - jede Menge …
Berliner Zoo erwartet chinesische Pandas
"Southside Festival" startet mit Hitze und Windböen
Der Sommer hält einige Überraschungen bereit. Erprobte Festivalbesucher stört das wenig.
"Southside Festival" startet mit Hitze und Windböen

Kommentare