+
Miss Spears zieht es nach Las Vegas

Britney Spears: Casino-Deal in Las Vegas

Los Angeles - Shania Twain und Céline Dion verdienen mit ihren Casino-Liveshows in Las Vegas Millionen. Das hat jetzt auch Popsängerin Britney Spears ("Toxic") vor.

Die 31-Jährige steht kurz davor, einen Deal zu unterzeichen. Das bestätigte ihr Manager Larry Rudolph am Dienstag (Ortszeit) dem TV-Magazin „Extra“. Demnach hätten zwei Casinos Interesse an regelmäßigen Liveshows der US-Sängerin gezeigt. „Wir sind in Verhandlungen und ich wäre geschockt, wenn es nicht klappt. Ich hoffe, dass der Deal sehr bald über die Bühne geht“, zitierte das Magazin den Manager.

Schon seit Wochen spekulieren US-Medien über Verhandlungen zwischen Spears und Veranstaltern in Las Vegas. Auch die Sängerinnen Shania Twain und Céline Dion stehen dort regelmäßig mit eigenen Shows im Nobel-Casino „Caesars Palace“ auf der Bühne.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Prinz Harry legt überraschendes Geständnis ab
So offen hat bisher noch kein Angehöriger des Königshauses über das Thema gesprochen: Doch nun legte Prinz Harry in einem Interview ein überraschendes Geständnis ab.
Prinz Harry legt überraschendes Geständnis ab
Kuschel-Diplomatie: Zwei Pandas in Berlin
Es fehlte nur noch der rote Teppich: Berlin hat seinen beiden neuen Pandabären für den Zoo bei ihrer Ankunft aus China einen hochoffiziellen Empfang am Flughafen …
Kuschel-Diplomatie: Zwei Pandas in Berlin
Tilda Swinton wollte nur einen einzigen Film drehen
Sie wollte nur einen Auftritt absolvieren. Aber Tilda Swinton enfindet sich immer wieder neu.
Tilda Swinton wollte nur einen einzigen Film drehen
Pierre Richard: Bei Frauen kann Humor nie schaden
Sein neuer Film läuft gerade in dne Kinos an. Pierre Richard glaubt an die Kraft des Lachens.
Pierre Richard: Bei Frauen kann Humor nie schaden

Kommentare