Britney Spears erneut in Auffahrunfall verwickelt

Los Angeles - Britney Spears (26) steht mit dem Autofahren weiter auf Kriegsfuß. Die Pop-Sängerin fuhr am Dienstag in Los Angeles mit ihrem Mercedes auf ein anderes Fahrzeug auf.

Bei dem kleinen Unfall sei aber niemand verletzt worden, berichtete "People.com". Ein Bodyguard, der Spears begleitete, regelte die Angelegenheit mit der Fahrerin. Spears habe einfach nicht aufgepasst und den Vordermann leicht gerammt, sagte ein Augenzeuge.

Erst Mitte April war Spears am Steuer ihres Mercedes bei stockendem Verkehr auf der Autobahn auf ein stehendes Auto aufgefahren, das dadurch auf den Wagen davor geschoben wurde. Die Sängerin war schon mehrfach durch Verkehrssünden aufgefallen. Im vergangenen Jahr rammte sie ein parkendes Auto.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Cannes: Diane Kruger zur besten Schauspielerin gekürt
Mit ihrer ersten großen Rolle in einer deutschen Produktion landet Schauspielerin Diane Kruger beim Filmfestival in Cannes gleich mal den Hauptgewinn. Die Freude ist …
Cannes: Diane Kruger zur besten Schauspielerin gekürt
Richard Gere stört sich nicht an seinem Alter
Er spielte den "American Gigolo" und verführte das "Pretty Woman". Trotzdem zählt für Richard Gere nur die Gegenwart.
Richard Gere stört sich nicht an seinem Alter
Pfeifkonzert gegen Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale
Helene Fischer singt beim Pokalfinale und bekommt Pfiffe statt Applaus. War das nur ein Missverständnis der Frankfurter Fans? Oder zeigt sich da Kommerzkritik? Der DFB …
Pfeifkonzert gegen Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale
Liam Cunningham bereitet sich auf Ende der Serie vor
De "Game of Thrones"-Star Liam Cunnigham bereitet sich auf das Leben nach der Serie vor. Angst vor ausbleibenden Rollenangeboten muss er nicht haben.
Liam Cunningham bereitet sich auf Ende der Serie vor

Kommentare