Britney Spears erneut im Krankenhaus

New York/Los Angeles - US-Popsängerin Britney Spears ist zum zweiten Mal innerhalb weniger Wochen ins Krankenhaus gebracht worden. Die 26-Jährige sei mit einem Polizeiaufgebot von zu Hause abgeholt worden.

Die Musikerin sei auf Betreiben ihres Psychiaters hin zur Beobachtung ihrer "psychischen Verfassung" in die Klinik gefahren worden, berichtet die "Los Angeles Times" unter Berufung auf Polizeiangaben. Eine Stunde nach Mitternacht am Donnerstag (Ortszeit) wurde Spears aus einem Seiteneingang ihres Hauses in Beverly Hills in einen wartenden Krankenwagen geleitet. Über ein Dutzend Polizeibeamte auf Motorrädern sowie ein Polizeihubschrauber eskortierten die Sängerin in eine Klinik in Los Angeles, hieß es.

Bereits Anfang Januar hatte Spears Besuch von der Polizei bekommen. Weil sie sich geweigert hatte, ihre Söhne Jayden James (1) und Sean Preston (2) fristgerecht bei ihrem Ex-Mann Kevin Federline abzugeben, fuhren Streifenwagen der Polizei sowie Feuerwehr und Rettungswagen vor. Da Spears unter Drogen- oder Alkoholeinfluss gestanden haben soll, wurde sie in eine Klinik gefahren. Auf eigenen Wunsch verließ sie das Krankenhaus nach eineinhalb Tagen. Daraufhin verlor sie das Besuchsrecht für ihre beiden Kinder.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Grey's Anatomy"-Star im Mutterglück
New York - Zwei Mädchen hat sie bereits adoptiert, jetzt hat die US-Schauspielerin Katherine Heigl ihr erstes leibliches Kind bekommen, einen Jungen. 
"Grey's Anatomy"-Star im Mutterglück
Designerin Lena Hoschek mag es knallig
Pink und Glitzer statt Tristesse. Die österreischische Modemacherin hat sich bei ihrer neuen Kollektion von einem Micky-Maus-Shirt inspirieren lassen.
Designerin Lena Hoschek mag es knallig
"Sant Antoni" und der Tanz der Teufel auf Mallorca
Jedes Jahr Mitte Januar feiert Mallorca das Fest des Heiligen Antonius. Ein teuflisches Vergnügen mit Feuer, Musik und Dämonen. Das kuriose Spektakel erinnert an …
"Sant Antoni" und der Tanz der Teufel auf Mallorca
Harry G schreibt Abschiedsbrief an die Deutsche Bahn
München - „Ich hoffe, du wirst glücklich mit einem Anderen.“ Das sind die letzten Worte von Harry G an die Deutsche Bahn. Damit verabschiedet er sich. Für immer. …
Harry G schreibt Abschiedsbrief an die Deutsche Bahn

Kommentare