Britney Spears führt Internet-Suchliste an

- Los Angeles - US-Sängerin Britney Spears (25) hat in diesem Jahr zwar kein Album herausgebracht, aber dennoch die meisten "Hits" im Internet erhalten. Dies geht zumindest aus der jährlichen Yahoo-Liste über die populärsten Suchanfragen hervor.

Wie das Branchenblatt "Hollywood Reporter" berichtet, war Spears schon vor dem Erscheinen von Fotos der jungen Mutter im knappen Minirock und offensichtlich ohne Unterhose die Nummer Eins. Yahoo zufolge zieht Spears gleichermaßen weibliche und männliche Web-Surfer an. Unter die Top-Ten der Suchmaschine schafften es unter anderem auch Latino-Star Shakira und ihre Hollywood-Kolleginnen Lindsay Lohan, Pamela Anderson, Jessica Simpson, Beyoncé Knowles und Paris Hilton. Bei den kleinsten Nachwuchs-Stars hatte das Baby von Tom Cruise und Katie Holmes die Nase vor der kleinen Tochter von Brad Pitt und Angelina Jolie.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Witz über Attentat auf Trump: Johnny Depp entschuldigt sich 
Hollywood-Star Johnny Depp hat einen schrägen Witz über den US-Präsidenten Donald Trump gemacht. Am Freitagabend wurde gemeldet, dass sich der Hollywood-Star …
Nach Witz über Attentat auf Trump: Johnny Depp entschuldigt sich 
Prinz Philip muss sich weiter erholen
Er scheint auf dem Weg der Besserung zu sein. Prinz Philip muss sich aber noch schonen.
Prinz Philip muss sich weiter erholen
Berliner Zoo erwartet chinesische Pandas
Mit Personal und Catering an Bord: Wenn Pandas reisen, gleicht das einem Promi-Event. Am Samstag soll der Berliner Zoo sein Pärchen aus China bekommen - jede Menge …
Berliner Zoo erwartet chinesische Pandas
"Southside Festival" startet mit Hitze und Windböen
Der Sommer hält einige Überraschungen bereit. Erprobte Festivalbesucher stört das wenig.
"Southside Festival" startet mit Hitze und Windböen

Kommentare