Britney Spears führt Internet-Suchliste an

- Los Angeles - US-Sängerin Britney Spears (25) hat in diesem Jahr zwar kein Album herausgebracht, aber dennoch die meisten "Hits" im Internet erhalten. Dies geht zumindest aus der jährlichen Yahoo-Liste über die populärsten Suchanfragen hervor.

Wie das Branchenblatt "Hollywood Reporter" berichtet, war Spears schon vor dem Erscheinen von Fotos der jungen Mutter im knappen Minirock und offensichtlich ohne Unterhose die Nummer Eins. Yahoo zufolge zieht Spears gleichermaßen weibliche und männliche Web-Surfer an. Unter die Top-Ten der Suchmaschine schafften es unter anderem auch Latino-Star Shakira und ihre Hollywood-Kolleginnen Lindsay Lohan, Pamela Anderson, Jessica Simpson, Beyoncé Knowles und Paris Hilton. Bei den kleinsten Nachwuchs-Stars hatte das Baby von Tom Cruise und Katie Holmes die Nase vor der kleinen Tochter von Brad Pitt und Angelina Jolie.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Der Hamburger TV-Koch hat sich beim Training einen Muskelfaserriss mit Einblutung im Oberschenkel zugezogen. Er ist sich aber sicher, bald wieder fit zu sein.
Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Tiefer Ausschnitt: YouTube-Bibi im sexy Badeanzug
Was für ein heißer Anblick. Auf Ibiza lässt es sich YouTuberin Bibi mit ihrem Freund Julian gerade gutgehen. Und zeigt sich dabei in einem äußerst raffinierten …
Tiefer Ausschnitt: YouTube-Bibi im sexy Badeanzug
Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“
Die Band Fury In The Slaughterhouse feiern dieses Jahr ihr 30. Bandjubiläum. Jetzt sind sie bei uns im Interview.
Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“
Eigener Nachtclub in Detroit?
Anfang des Jahres hatte Aretha Franklin angekündigt, sie werde sich allmählich von der Bühne zurückziehen. Doch nun überrascht sie mit neuen Zukunftsplänen. 
Eigener Nachtclub in Detroit?

Kommentare