Britney Spears ins Krankenhaus gebracht

- London - US-Popsängerin Britney Spears (23) ist im vierten Schwangerschaftsmonat mit Bauchschmerzen in eine Klinik gebracht worden. Wie die "Sun" berichtet, stellte sich die Angst vor einer Fehlgeburt jedoch als unbegründet heraus. Die Ärzte hätten Spears lediglich geraten, so wenig wie möglich zu tun.

<P>Vor kurzem war sie schon einmal im Krankenhaus, weil sie Angst um ihr erstes Kind hatte. Dem Bericht zufolge hatte Spears gerade mit der Tochter ihres Mannes Kevin Federline, Kori, gespielt, als sie plötzlich Magenkrämpfe bekam. "Sie tobte mit Kori auf dem Rasen, als sie plötzlich unwohl aussah und den Bauch zu halten begann", zitiert das Blatt eine Spears-Vertraute.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Video: Hier tritt der Sänger von „Queens of the Stone Age“ einer Frau ins Gesicht
Der Sänger von Queens of the Stone Age („No One Knows“), Josh Homme, hat sich nach einem Tritt bei einer Fotografin entschuldigt.
Video: Hier tritt der Sänger von „Queens of the Stone Age“ einer Frau ins Gesicht
Neil Young versteigert Oldtimer und Modelleisenbahn
Der Musiker hat bei sich aufgeräumt und einige bemerkenswerte Stücke aus seinem Besitz versteigert. Dabei wurde der Schätzwert einiger Objekte um das Vielfache übetroffen
Neil Young versteigert Oldtimer und Modelleisenbahn
Nach Schlaganfall: Musiker Chris Rea bricht auf der Bühne zusammen
„Driving Home for Christmas“ ist wohl sein bekanntester Song. Der britische Sänger Chris Rea ist am Samstagabend bei einem Konzert zusammengebrochen.
Nach Schlaganfall: Musiker Chris Rea bricht auf der Bühne zusammen
Chris Rea bricht auf der Bühne zusammen
Während eines Konzerts fällt Chris Rea rückwärts zu Boden. Er muss in ein Krankenhaus gebracht werden. Sein Zustand sei stabil, teilt der Rettungsdienst mit. Ein …
Chris Rea bricht auf der Bühne zusammen

Kommentare