+
In Beziehungsdingen ist Britney Spears leidgeprüft. Vielleicht wird mit dem Neuen alles besser?

Geheim-Vertrag mit ihrem Vater

Schweigepflicht für Britneys neuen Freund

Los Angeles - Nach der Trennung von ihrem Ex hat sich US-Popstar Britney Spears gegen neues Beziehungs-Chaos abgesichert: Ihr Neuer musste ihr vertraglich Verschwiegenheit zusichern.

Britney Spears ("Toxic") hat in der Liebe einige Reinfälle hinter sich. Das soll sich jetzt ändern: Berichten des US-Promiportals radaronline.com  zufolge musste ihr aktueller Freund David Lucado der strengen Prüfung von Britneys Vater Jamie Spears standhalten. Der persönliche Hintergrund des jungen Mannes soll überprüft worden sein, bevor Vater Spears in die Beziehung einwillgte.

Außerdem soll David Lucado einen Verschwiegenheitsvertrag mit dem Vater und zeitweisem Vormund der 31-Jährigen unterschrieben haben: Damit wolle Jamie Spears sie vor der unerwünschten Veröffentlichung privater Details aus ihrem Liebesleben schützen. Lucado habe verständnisvoll reagiert und kein Problem mit der ihm auferlegten Schweigepflicht, heißt es weiter.

Über den 27-Jährigen aus Atlanta ist bislang wenig bekannt. Medienberichten zufolge arbeitet er für eine Rechtsanwalts-Kanzlei in Kalifornien. Die Sängerin und er waren Mitte Februar zum ersten Mal beim Golfspielen zusammen gesehen worden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lottoverrückte Spanier: Schlange stehen für "El Gordo"
Sie gilt als die größte Lotterie der Welt. Vergangenes Jahr wurden insgesamt 2,3 Milliarden Euro ausgeschüttet. "Doña Manolita" heißt die begehrteste Losbude des Landes. …
Lottoverrückte Spanier: Schlange stehen für "El Gordo"
Nick Nolte bekommt Stern auf „Walk of Fame“
In Hollywood gibt es mal wieder ein neues Sternchen auf dem Boden: Nick Nolte wurde im Alter von 76 Jahren auf dem „Walk of Fame“ geehrt. 
Nick Nolte bekommt Stern auf „Walk of Fame“
Ulrich Tukur schreibt seinen ersten Roman
Der Schauspieler und Musiker ist wieder einmal unter die Autoren gegangen. Er hofft, dass er am Ende "ein komplexes Werk, das vom ersten bis zum letzten Satz spannend …
Ulrich Tukur schreibt seinen ersten Roman
Jennifer Lawrence sucht noch immer ihren Frieden
Es ist inzwischen drei Jahre her, dass Hacker Nacktfotos der Schauspielerin veröffentlichten. Das sei "unfassbar verletzend" gewesen, sie leide noch immer darunter.
Jennifer Lawrence sucht noch immer ihren Frieden

Kommentare