Britney Spears' neues Album schon im Internet

New York - Das mit Spannung erwartete neue Album von US-Popsängerin Britney Spears ist überraschend schon eine Woche vor dem geplanten Start in Amerika im Internet zu hören.

Der Musiksender MTV und das Plattenlabel Jive Records teilten mit, alle Titel von "Blackout" seien vorab auf der Internetseite MTV.com zu hören. Ein Grund für die Entscheidung wurde nicht angegeben. Im Vorfeld hatte es Ärger um vorzeitig im Internet aufgetauchte Titel gegeben. Der ursprünglich für den 13. November vorgesehene US-Verkaufsstart war deshalb bereits auf den 30. Oktober vorverlegt worden. In Deutschland soll das Album schon am Freitag auf den Markt kommen.

Mit der ausgekoppelten Single "Gimme More" hat die in massiven persönlichen Schwierigkeiten steckende Britney Spears bereits die Hitlisten gestürmt. In den US-Verkaufscharts des Online-Musikladens iTunes belegt sie Platz eins, in den traditionellen Billboard Charts Rang sechs. "Blackout" ist Spears erstes Album seit mehr als vier Jahren. (dpa)

www.mtv.com

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Extremer Massenandrang bei Autogrammstunde von YouTube-Star Mike Singer - vier Menschen verletzt
Bei einer Autogrammstunde von YouTube-Star Mike Singer (17) in Wuppertal hat es am Dienstag vier Verletzte gegeben.
Extremer Massenandrang bei Autogrammstunde von YouTube-Star Mike Singer - vier Menschen verletzt
Mit diesem heißen Foto bedankt sich Sophia Thomalla für ein Weihnachtsgeschenk
Sophia Thomalla bricht gerne die Regeln. Und wie bedankt sich die 28-Jährige für ein Weihnachtsgeschenk? Sie postet ein Foto davon auf Instagram und zeigt es wirklich …
Mit diesem heißen Foto bedankt sich Sophia Thomalla für ein Weihnachtsgeschenk
Wahrsagerin mit schlimmer Prophezeiung für Prinz Harry und Meghan Markle
Für das britische Fernsehen ist es wohl das Highlight des Jahres: Die Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle am 19. Mai. Eine Wahrsagerin hat allerdings keine guten …
Wahrsagerin mit schlimmer Prophezeiung für Prinz Harry und Meghan Markle
David Harbour unterstützt Greenpeace in der Antarktis
Der Schauspieler will sich für ein riesiges Meeresschutzgebiet einsetzen - und mit den Pinguinen tanzen.
David Harbour unterstützt Greenpeace in der Antarktis

Kommentare