Britney Spears plant Comeback in Las Vegas

London - Nach einem gescheiterten Comeback-Versuch im letzten Jahr will es Britney Spears noch einmal probieren.

Wie der "Daily Mirror" auf seiner Website unter Berufung auf US-Berichte meldet, plant die 26-Jährige, mit Hilfe einer eigenen Las-Vegas-Show wie Phönix aus der Asche zu steigen. Ihr Freund George Maloof, Hotelbesitzer in Amerikas berühmten Spieler- und Showparadies, habe bereits zugesagt, die in die Negativ-Schlagzeilen geratene Popsängerin bei ihrem Unterfangen zu unterstützen.

Gleichzeitig arbeitet Britney derzeit zusammen mit den Musikproduzenten J.R. Rotem und Sean Garrett an neuen Songs, die wahrscheinlich zum Jahresende als Album zur Veröffentlichung anstehen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Helene lüftet Geheimnis bei Instagram: Das trägt sie drunter
Schlager-Star Helene Fischer macht immer wieder mit ihren gewagten Outfits auf sich aufmerksam. Nun gab die Sängerin intime Einblicke.
Helene lüftet Geheimnis bei Instagram: Das trägt sie drunter
Vanessa Mai: Termin für Nachhol-Konzert in Rostock steht
Die Diagnose nach dem Horror-Unfall von Vanessa Mai ist da. Das sagen die Ergebnisse der Untersuchungen, nach dem Unglück in Rostock.
Vanessa Mai: Termin für Nachhol-Konzert in Rostock steht
Lindsey Vonn postet Horrorfoto - und sorgt für Liebesgerüchte 
Lindsey Vonn schockt ihre Fans mit einem schwer zu ertragendem Horrorbild. Gleichzeitig machen Liebesgerüchte die Runde. Der Ski-Star soll einen Sportler daten.  
Lindsey Vonn postet Horrorfoto - und sorgt für Liebesgerüchte 
Todesursache von Avicii: Spekulationen, dass der Alkohol ihn umbrachte
Die Todesursache von Avicii bleibt unter Verschluss. In den Medien wird spekuliert, ob der Alkohol ihn umbrachte. Diese Vermutung legt ein TMZ-Bericht nahe.
Todesursache von Avicii: Spekulationen, dass der Alkohol ihn umbrachte

Kommentare