+
Britney Spears.

"Achte nicht auf diesen Unsinn"

Britney Spears sieht Klatsch und Tratsch locker

Los Angeles - Pop-Star Britney Spears (30) zeigt sich gegenüber Klatschgeschichten gelassen. In einer Sache allerdings müsse sie sich am Riemen reißen, sagt die Sängerin.

 „Ich glaube, ich werde schon so lange genau unter die Lupe genommen, dass ich auf diesen Unsinn schon gar nicht mehr achte. Ich habe schon lange aufgehört, mich darüber aufzuregen, welche Dinge die Leute über mich erfinden“, sagte die zweifache Mutter dem US-Magazin „Elle“ (Oktober).

Sie fühle sich außerdem in Jeans oder Jogginghose besonders wohl und werde eben deshalb oft darin fotografiert. „Manchmal denke ich allerdings schon, ich sollte (modisch) mal ein bisschen Gas geben“, gab Spears zu.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rasierschaum ist kein Muss
Eine klassische Nassrasur kommt ohne Rasierschaum nicht aus. Stimmt nicht. Denn der ist gar nicht nötig. Ein Hautexperte räumt mit einer langgehegten Gewohnheit der …
Rasierschaum ist kein Muss
Astronaut Gene Cernan im Alter von 82 Jahren gestorben
Washington - Der US-Astronaut Gene Cernan, der als letzter Mensch auf dem Mond war, ist tot. Cernan sei im Alter von 82 Jahren am Montag gestorben, teilte die Nasa mit.
Astronaut Gene Cernan im Alter von 82 Jahren gestorben
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Ende Dezember brachte Rocksängerin Pink ihr zweites Kind zur Welt. Nun feiert sie ihre ältere Tochter Willow in deren neuen Rolle als große Schwester
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt
Nicht wenige Kinder scheinen ihren Eltern wie aus dem Gesicht geschnitten zu sein. Zwischen Schauspielerin Reese Witherspoon und ihrer Tochter Ava ist die äußerliche …
Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt

Kommentare