+
Britney Spears veröffentlichte ihre neue Single.

Veröffentlichung verschoben

Darum kam Britney Spears' Single früher

New York - Eigentlich sollte die neue Single von Britney Spears erst am Montag veröffentlicht werden. Die Sängerin musste ihren Song jetzt allerdings schon einen Tag früher freigeben.

Die US-Sängerin Britney Spears (31) hat die Veröffentlichung ihrer neuen Single „Work Bitch“ um einen Tag vorgezogen, nachdem der Song ohne ihre Zustimmung vorab im Internet veröffentlich worden war. „Ich bin heute Morgen aufgewacht und habe gesehen, dass eine Version von "Work Bitch" in schlechter Qualität illegal ins Internet gestellt worden ist“, schrieb Spears am Sonntag (Ortszeit) beim Kurznachrichtendienst Twitter. Daraufhin veröffentlichte sie den Song, den unter anderem der Rapper Will.i.am geschrieben hat, bereits am Sonntag. Es ist die erste Single ihres bislang unbetitelten Albums, das noch im Herbst erscheinen soll.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verschmitzt und zugenäht: Kunstmenschen aus Stoff
Die Textilkünstlerin Alraune hat eine Welt aus Stoff geschaffen: 70 lebensgroße Figuren, Torten, Würste, Blutflecken – alles aus Textil und Leder genäht. In einem …
Verschmitzt und zugenäht: Kunstmenschen aus Stoff
„Goldene Himbeeren“: Wer hat den Spottpreis bekommen?
Los Angeles - Jedes Jahr wird in Hollywood den schlechtesten Filmen die „Goldene Himbeere“ verliehen. Unter den Nominierten: der deutsche Regisseur Roland Emmerich.
„Goldene Himbeeren“: Wer hat den Spottpreis bekommen?
Närrischer Samstag zieht Tausende Jecken auf die Straße
Das närrische Treiben schunkelt seinem Höhepunkt entgegen. Kunterbunte Partystimmung herrscht schon am Wochenende in mehreren Städten.
Närrischer Samstag zieht Tausende Jecken auf die Straße
Pete Doherty raunzt Becher-Werfer an
Der britische Rockmusiker hatte auf seiner Tour am Freitagabend in Hamburg Station gemacht. Bei dem Konzert flog so einiges durch die Luft, Becher zum Beispiel. Das …
Pete Doherty raunzt Becher-Werfer an

Kommentare