Britney Spears stürzt sich in die Arbeit

- Los Angeles - Britney Spears (24) hat offenbar beschlossen, sich nach der Trennung von Noch-Ehemann Kevin Federline durch Arbeit abzulenken. Wie das Magazin "People" in seiner Onlineausgabe berichtet, flog die zweifache Mutter von New York nach Miami, um dort weiter an ihrem neuen Album zu arbeiten.

Es wird ihr erstes seit "In the Zone" von 2003. Schon vor der Geburt ihres zweiten Sohnes Jayden James im September hatte Spears angekündigt, ihre neue Platte werde "Cooler denn je - spaßig, peppig und sexy". Spears hat die letzten Tage in New York verbracht, wo sie sich mit neuer Frisur, neuem Look und Top-Figur präsentierte. Das Album entsteht in Studios in New York, Los Angeles und Miami.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ellen DeGeneres räumt bei People's Choice Awards ab
Sie ist die Königin der People's Choice Awards. Niemand hat mehr Trophäen gesammelt als Ellen DeGeneres.
Ellen DeGeneres räumt bei People's Choice Awards ab
Bikinis gelten in Online-Shops oft als Hygieneartikel
Der Sommer scheint noch fern. Doch mancher wittert ein Schnäppchen, wenn er sich jetzt um Bademode bemüht. Vorsicht ist allerdings geboten: Einige Online-Anbieter …
Bikinis gelten in Online-Shops oft als Hygieneartikel
Die Kleidung der Zukunft
Wie sieht die Mode der Zukunft aus? Was bringen Technologien wie 3D-Druck, virtuelle Realität oder LED-Lampen? Die Messe Fashiontech bietet erste futuristische Eindrücke.
Die Kleidung der Zukunft
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Los Angeles - Der Hollywoodstar Matt Damon hat sich zähneknirschend zur Unterstützung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump bekannt - und die Amerikaner dazu …
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 

Kommentare