Britney Spears stürzt sich in die Arbeit

- Los Angeles - Britney Spears (24) hat offenbar beschlossen, sich nach der Trennung von Noch-Ehemann Kevin Federline durch Arbeit abzulenken. Wie das Magazin "People" in seiner Onlineausgabe berichtet, flog die zweifache Mutter von New York nach Miami, um dort weiter an ihrem neuen Album zu arbeiten.

Es wird ihr erstes seit "In the Zone" von 2003. Schon vor der Geburt ihres zweiten Sohnes Jayden James im September hatte Spears angekündigt, ihre neue Platte werde "Cooler denn je - spaßig, peppig und sexy". Spears hat die letzten Tage in New York verbracht, wo sie sich mit neuer Frisur, neuem Look und Top-Figur präsentierte. Das Album entsteht in Studios in New York, Los Angeles und Miami.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fürst Albert von Monaco feiert Nationalfeiertag mit Schnurrbart
Hätten Sie ihn erkannt? Fürst Albert von Monaco trägt einen Schnurrbart! Mit diesem extravaganten Wuchs auf der Oberlippe zeigte sich Albert II. beim Nationalfeiertag.   
Fürst Albert von Monaco feiert Nationalfeiertag mit Schnurrbart
Samuel Koch gibt Hoffnung auf Heilung nicht auf
Er hat sich nie aufgegeben, und arbeitet heute als Schauspieler am Theater. Samuel Koch hofft auf den medizinischen Fortschritt.
Samuel Koch gibt Hoffnung auf Heilung nicht auf
Trauer in der Modewelt: Azzedine Alaïa ist tot
Im Alter von 77 Jahren ist Modedesigner Azzedine Alaïa gestorben. Der Tunesier hatte seinen Durchbruch in den 1980er Jahren gefeiert.
Trauer in der Modewelt: Azzedine Alaïa ist tot
AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot
Der AC/DC-Mitbegründer Malcolm Young ist tot. Das teilte die Rockgruppe am Freitag auf ihrer Webseite mit. Young wurde 64 Jahre alt.
AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot

Kommentare