Britney Spears sucht Trost bei ihrer Mutter

Los Angeles - Nachdem sie das Sorgerecht für ihre beiden Söhne verloren hat, hat Britney Spears (25) den Kontakt zu ihrer Mutter Lynne wieder aufgenommen. "Brit brauchte ihre Mutter", zitiert das Magazin "People" eine ungenannte Quelle.

Die ließ sich nicht lange bitten und setzte sich mit ihrer jüngeren Tochter Jamie Lynn ins Flugzeug nach Los Angeles. Lynne Spears soll zunächst zu Britneys Haus in Beverly Hills gereist sein. Anschließend fuhr sie mit beiden Töchtern weiter zu Britneys neuem Anwesen in Beverly Hills. Zwischen Mutter Spears und Tochter Britney herrschte seit Juni Funkstille, nachdem die Popsängerin ihrer Mutter einen bitterbösen Brief geschrieben hatte. Die nächste Anhörung vor Gericht wurde für den 26. Oktober festgesetzt. Bis dahin darf Spears ihre Söhne Sean Preston (2) und Jayden James (1) nur unter Aufsicht sehen und muss sich regelmäßigen Alkohol- und Drogentests unterziehen.  (dpa)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Überraschendes Outing von Star-DJ Felix Jaehn 
Bislang sprach der deutsche Star-DJ Felix Jaehn am liebsten immer nur über seine Musik. Doch kürzlich enthüllte der 23-Jährige ungewohnt offenherzig Details über sein …
Überraschendes Outing von Star-DJ Felix Jaehn 
Versace mit Punk-Karos, Armani mit Eleganz
Mailand (dpa) - Punk plus Aristokratie plus College: "Very british" geht Donatella Versace in die Saison Herbst/Winter 2018/19. Unter dem Titel "The Clans" präsentierte …
Versace mit Punk-Karos, Armani mit Eleganz
Lars Kraume liebt alles an Italien - außer den Fußball
Die Wurzeln des Regisseurs Lars Kraume liegen in Italien. An seinem Geburtsland gefällt ihm so gut wie alles, nur der Fußball nicht. Das begründet er mit der Spielweise …
Lars Kraume liebt alles an Italien - außer den Fußball
Anke Engelke fährt gern Straßenbahn
In einer Großstadt ist ein eigenes Auto überflüssig. Diese Meinung vertritt auch Anke Engelke, weshalb sie sehr oft mit der Straßenbahn fährt. Über ein spezielles Auto …
Anke Engelke fährt gern Straßenbahn

Kommentare