Britney Spears' Vater erhält als Vormund monatlich 10 000 Dollar

Los Angeles - Britney Spears' Vater James (54) wird als Vormund seiner psychisch angeschlagenen Tochter reichlich entlohnt. Für die Verwaltung des Millionenvermögens der Popsängerin erhält der Vater daraus monatlich 10 000 Dollar (6500 Euro), berichtete der Internetdienst "E!Online" am Donnerstag.

Nach der Entscheidung eines Richters stehe dem Vater auch ein Dienstwagen zu, hieß es. James Spears, der zuletzt als Caterer seinen Lebensunterhalt verdiente, war Anfang Februar mit der Vormundschaft betraut worden, als Britney in einer psychiatrischen Klinik behandelt wurde. In dieser Woche verlängerte das Gericht seine Rolle als Rechtsvertreter der 26-Jährigen bis Ende Juli.

Der Richter gab auch Britney Spears' Psychiater grünes Licht, zwei weitere Ärzte zur Behandlung der prominenten Patientin heranzuziehen und ihnen 9000 Dollar aus dem Vermögen der Sängerin zu zahlen.

Spears Ex-Mann Kevin Federline (29) hat derzeit das alleinige Erziehungsrecht für die gemeinsamen Söhne Jayden James (1) und Sean Preston (2). Anfang Februar durfte Spears ihre Kinder mit Zustimmung Federlines unter Aufsicht besuchen. Für diesen Montag ist eine neue Anhörung in dem Sorgerechtsstreit der Eltern angesetzt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Otto Waalkes feiert 70. Geburtstag
Ein kleiner Friesenjung feiert Geburtstag - mit Feuerwerk, Luftballons und seiner Lieblingsmelodie vom Glockenspiel des Emder Rathauses. Selbst die Polizei ist …
Otto Waalkes feiert 70. Geburtstag
Royale Geburtstagsparty in der Karibik? Prinz George wird fünf
Prinz George, der Dritte in der britischen Thronfolge, ist jetzt fünf Jahre alt. Gemunkelt wird, dass er zum Geburtstag auf eine Trauminsel geflogen ist - mit seiner …
Royale Geburtstagsparty in der Karibik? Prinz George wird fünf
Was Heidi Klum wohl davon hält? Pikante Aussage von Tom Kaulitz veröffentlicht
Tom Kaulitz schwebt derzeit mit Supermodel Heidi Klum auf Wolke Sieben. Jeder der es sehen will oder auch nicht, kommt an den verliebten Pärchenfotos der beiden kaum …
Was Heidi Klum wohl davon hält? Pikante Aussage von Tom Kaulitz veröffentlicht
Kim Kardashian postet heißes Bikinibild - ihr Kommentar dazu verärgert die Fans 
Kim Kardashian im blütenweißen Bikini vor einer Bergkulisse. Eigentlich ein Leckerbissen für ihre Fans. Wäre da nicht ihr merkwürdiger Kommentar dazu... 
Kim Kardashian postet heißes Bikinibild - ihr Kommentar dazu verärgert die Fans 

Kommentare