+
US-Sängerin Britney Spears hat mit einem Musikvideo die Behörden in einem Londoner Stadtbezirk erzürnt. Der Gemeinderat von Hackney bezeichnete das Video als geschmacklos.

Britney Spears verärgert Londoner Behörden

London - US-Sängerin Britney Spears hat mit einem Musikvideo die Behörden in einem Londoner Stadtbezirk erzürnt. Der Gemeinderat von Hackney bezeichnete das Video als geschmacklos.

Die Behörden im Bezirk Hackney, der von den Ausschreitungen im vergangenen Monat betroffen war, sind darüber verärgert, dass Spears in der Gegend ein Video drehte, in dem sie ein Geschäft ausraubt und eine Waffe schwingt. Das Video für ihre Single “Criminal“ drehte Spears als sie diesen Monat in Großbritannien auf Tournee war. Der Gemeinderat von Hackney bezeichnete das Video als geschmacklos. Die Beamten hätten den Videodreh zwar genehmigt, hieß es am Montag. Sie seien aber nicht damit einverstanden gewesen, dass “eine Waffennachbildung am Drehort benutzt wurde“.

Die schönsten Frauen der Welt

Die schönsten Frauen der Welt

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Robert Atzorn gibt "Nord Nord Mord" auf
Krimis laufen in Deutschland fast immer gut. Aber für Robert Atzorn ist jetzt trotzdem Schluss.
Robert Atzorn gibt "Nord Nord Mord" auf
Verblüffendes Geständnis: Ex-Nanny hatte dauernd Sex mit Mel B.
Erst im März hatte sich Ex-Spice-Girl Mel B. von ihrem Mann Stephen Belafonte geschieden. Ihr Grund: Er soll sie über Jahre hinweg mit der Nanny betrogen haben. Doch was …
Verblüffendes Geständnis: Ex-Nanny hatte dauernd Sex mit Mel B.
Guido Cantz prahlt nach Quizsendungen mit seinem Wissen
Mit "Verstehen Sie Spaß?" moderiert Guido Cantz seit 2010 erfolgreich durch den Abend. In seiner neuen Show mixt er nun Fernweh mit Allgemeinbildung.
Guido Cantz prahlt nach Quizsendungen mit seinem Wissen
Neue Missbrauchsvorwürfe gegen Filmemacher Roman Polanski
Gegen Starregisseur Roman Polanski werden neue Vorwürfe des sexuellen Missbrauchs einer Minderjährigen laut: Eine Frau warf dem Filmemacher vor, sie 1973 als 16-Jährige …
Neue Missbrauchsvorwürfe gegen Filmemacher Roman Polanski

Kommentare