Britney Spears in Verkehrsunfall verwickelt

New York/Los Angeles - Britney Spears (26) steht mit dem Autofahren weiter auf Kriegsfuß. Nach Polizeiangaben verursachte die psychisch angeschlagene Pop-Sängerin am Samstag auf der Autobahn nahe Los Angeles einen Auffahrunfall.

Verletzt wurde niemand, wie der Internetdienst E!Online berichtete. Spears war schon mehrfach durch Verkehrssünden aufgefallen. So rammte sie 2007 ein parkendes Auto. Zudem wurde ihr vorgeworfen, ohne gültigen Führerschein zu fahren.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kein Facebook für Töchter von Facebook-Geschäftsführerin
Die Töchter von Sheryl Sandberg wären gerne bei Facebook, aber sie sind nicht alt genug.
Kein Facebook für Töchter von Facebook-Geschäftsführerin
Rasierschaum ist kein Muss
Eine klassische Nassrasur kommt ohne Rasierschaum nicht aus. Stimmt nicht. Denn der ist gar nicht nötig. Ein Hautexperte räumt mit einer langgehegten Gewohnheit der …
Rasierschaum ist kein Muss
Astronaut Gene Cernan im Alter von 82 Jahren gestorben
Washington - Der US-Astronaut Gene Cernan, der als letzter Mensch auf dem Mond war, ist tot. Cernan sei im Alter von 82 Jahren am Montag gestorben, teilte die Nasa mit.
Astronaut Gene Cernan im Alter von 82 Jahren gestorben
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Ende Dezember brachte Rocksängerin Pink ihr zweites Kind zur Welt. Nun feiert sie ihre ältere Tochter Willow in deren neuen Rolle als große Schwester
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"

Kommentare