+
Britney Spears wird in der kommenden Saison nicht mehr als Jurorin bei "X Factor" auftreten.

Spekulationen um Ausstieg

Britney Spears verliert Job bei "X Factor"

Los Angeles - Das neue Jahr fängt für Britney Spears nicht gut an: Wie US-Medien berichten ist die 31-Jährige bald wieder arbeitslos - die Sängerin verliert ihren Job als Jurorin in der Castingshow "X Factor".

Britney Spears (31) ist laut US-Medien kommende Saison nicht mehr als Jurorin bei der US-Casting-Show „The X Factor“ dabei. Der Grund dafür wird allerdings unterschiedlich dargestellt. Spears selbst wolle den Job an den Nagel hängen, berichtet das US-Portal „tmz.com“. Danach wolle sie nicht als Juror weitermachen, obwohl sie die Show liebe. Allerdings will sie sich nach dem Bericht auf ihre Musik konzentrieren.

Das US-Magazin „The Hollywood Reporter“ berichtet, dass Spears von den Machern der Show gar nicht für die nächste Saison gefragt werden würde. Der TV-Sender Fox hat noch keine offizielle Stellungnahme abgegeben. Die 31-jährige Spears hatte viel Kritik für ihre Juror-Arbeit einstecken müssen. US-Medien hatten berichtet, dass der TV-Sender Fox mit dem Auftreten der Sängerin nicht zufrieden gewesen sei, was allerdings offiziell zurückgewiesen wurde.

dpa

Zehn Gründe, warum Promis sich ausziehen

Zehn Gründe, warum Promis sich ausziehen

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten für Hurrikan-Opfer
Jimmy Carter (93), George Bush Sen.(93), Bill Clinton (71), George W. Bush (71) und Barack Obama (56) nahmen gemeinsam an einem Benefizkonzert in College Station teil. …
Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten für Hurrikan-Opfer
Mathe-App macht Berliner Studenten zu Multimillionären
Als sie ihre Mathe-App entwickelten, gingen die Berliner Brüder Maxim und Raphael Nitsche noch zur Schule. Nun sind sie Anfang 20 und steigen ins internationale …
Mathe-App macht Berliner Studenten zu Multimillionären
Dortmunder Arzt baut Klinik in seiner Heimat Ghana
Der Orthopäde Samuel Okae will Gutes tun, und er weiß auch wie. Seit fünf Jahren baut der vierfache Familienvater ein Krankenhaus in seiner Heimat Ghana. Rund 200 000 …
Dortmunder Arzt baut Klinik in seiner Heimat Ghana
"Titanic"-Brief für Rekordsumme versteigert
Ein letzter Brief an die Mutter, rostige Schlüssel und Fotografien: Erinnerungen an das untergegangene Luxus-Passagierschiff "Titanic" sind sehr gefragt. Das zeigt jetzt …
"Titanic"-Brief für Rekordsumme versteigert

Kommentare