+
Britney Spears hat großes Glück gehabt. Foto: Christian Liliendahl

Britney Spears wäre auf Hawaii beinahe ertrunken

Berlin (dpa) - Britney Spears ("Do You Wanna Come Over?") wäre nach eigenen Angaben bei ihrem Hawaii-Urlaub vor einigen Wochen fast ertrunken.

"Ich bin rausgeschwommen und dachte, das Meer wäre wie ein Wellenbad, so schön und erfrischend", erzählte die 34-jährige Sängerin am Mittwoch dem britischen Radiosender "BBC Radio 1". Als sie wieder hinaus wollte, habe sie die Kraft der etwa zwei Meter hohen Wellen zu spüren bekommen. "Ich wurde etwa fünf Minuten lang unter Wasser gezogen", sagte sie. "Ich bin wirklich fast ertrunken."

Sie habe noch gehofft, ihre Security würde sie retten. Letztlich habe sie sich aber selbst aus der Brandung befreien müssen. Am Freitag veröffentlicht die Pop-Sängerin ihr neues Album "Glory".

"BBC Radio 1"-Interview

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Prinzessin Eugenie hat sich verlobt
Und noch eine Hochzeit in Windsor. Prinzessin Eugenie wil im Herbst ihren Freund heiraten.
Prinzessin Eugenie hat sich verlobt
Nächstes Enkelkind von Queen Elizabeth II. heiratet
Bei den britischen Royals gibt es in diesem Jahr viel zu feiern: Nach Prinz Harry (33) hat ein weiteres Enkelkind von Queen Elizabeth II. seine Hochzeit angekündigt.
Nächstes Enkelkind von Queen Elizabeth II. heiratet
Cindy Crawfords Sohn in Paris auf dem Laufsteg
Mutti ist stolz: Cindy Crawfords Sohn modelt bei der Paris Fashion Week, auch ihre Tochter verbucht erste Erfolge in der Branche.
Cindy Crawfords Sohn in Paris auf dem Laufsteg
Das ist dufte! Tipps zur Auswahl eines neuen Parfüms
Es gibt Menschen, die tragen ihr Leben lang das gleiche Parfüm. Andere lieben die Veränderung - aber sind überfordert von der großen Auswahl im Handel. Wie finde ich …
Das ist dufte! Tipps zur Auswahl eines neuen Parfüms

Kommentare