+
Britney Spears während eines Konzerts in Mexico City

Sängerin unter Druck gesetzt?

Britney Spears will "weniger Sex-Kram" in Videos

Los Angeles - Miley Cyrus macht es. Rihanna macht es. Und auch Britney Spears hat in ihren Musikvideos schon reichlich Haut gezeigt. Doch das ist der Sängerin angeblich gar nicht so recht.

US-Sängerin Britney Spears (31) würde gerne auf viele sexuelle Anspielungen in Musikvideos verzichten. In einem Interview des US-Radiosenders AMP Boston 103.3 FM gab sie am Donnerstag (Ortszeit) zu, dass sie sich manchmal unter Druck gesetzt fühlt, mehr zu zeigen als sie selbst wolle. Etliche Szenen habe sie daher aus der Rohfassung ihres neuen Videos „Work Bitch“ entfernen lassen: „Ich habe die Hälfte rausschneiden lassen, weil ich eine Mutter bin und Kinder habe.“

Manchmal würde sie gerne ein Video wie in alten Zeiten drehen - „mit nur einem Outfit, die ganze Zeit tanzend und mit weniger Sex-Kram“. Spears' Vater und ihr Manager, Jamie Spears and Larry Rudolph, reagierten in einem Statement gegenüber E-Online: „Britney ist nie zu irgendetwas gezwungen worden.“

Die schlechtesten Vorbilder für Kinder

Die schlechtesten Vorbilder für Kinder

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Barefoot“ an der Ostsee - Til Schweiger eröffnet erstes Hotel
Sein Restaurant macht mit hohen Wasserpreisen Schlagzeilen. Nun hat Til Schweiger sein erstes Hotel eröffnet. Ganz in der Nähe von jeder Menge Wasser.
„Barefoot“ an der Ostsee - Til Schweiger eröffnet erstes Hotel
Aus für Faisal Kawusi bei "Let's Dance"
Faisal Kawusi ist seit Freitagabend nicht mehr bei "Let's Dance" dabei. Nun wird es langsam spannend. Es sind nur noch vier Paare im Wettbewerb. Und die sind nicht von …
Aus für Faisal Kawusi bei "Let's Dance"
Tragödie bei Rettungseinsatz: Prinz William kann Jungen nicht retten
Prinz William ist seit 2015 als Rettungsflieger im Einsatz, nun ereignete sich eine Tragödie: Ein Junge ertrank, obwohl der 34-Jährige und seine Kollegen rasch vor Ort …
Tragödie bei Rettungseinsatz: Prinz William kann Jungen nicht retten
Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot
Was für ein Glückspilz! Ein Spieler aus Rheinland-Pfalz hat den Eurojackpot geknackt und kann sich über den höchsten Lotteriegewinn der in dem Bundesland jemals erzielt …
Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot

Kommentare